BROWSER-AKTUALISIERUNG ERFORDERLICH

Willkommen auf rolex.com. Um alle Funktionen unserer Internetseite optimal nutzen zu können, benötigen Sie einen aktuelleren Browser. Bitte installieren Sie die neueste Version.

Folgen Sie Rolex auf WeChat, indem Sie den QR-Code scannen.
Angelique Kerber wins The Championships, Wimbledon 2018

CHAMPION!

Rolex gratuliert Angelique Kerber zu ihrem 1. Sieg in Wimbledon und ihrem zugleich 3. Grand Slam®-Titel.

A Perfect Match
#40LOVE

Rolex und The Championships, Wimbledon

tennis_wimbledon_2018_video_cover_0001.mp4
Rolex and Wimbledon - The Perfect Match

Oyster Perpetual

Datejust 41

Die Rolex Datejust ist der moderne Archetyp der klassischen Armbanduhr, dank ihrer zeitlosen Ästhetik und Zuverlässigkeit. Sie passt perfekt zu den Tenniscourts der Wimbledon Championships, wo Tradition und Exzellenz aufeinandertreffen.

Rolex Oyster Perpetual Datejust 41

Offizieller Zeitgeber von Wimbledon

40 Jahre voller großer Momente

Die Verbindung von Rolex zum Tennissport begann 1978, als Rolex „Offizieller Zeitgeber“ der Wimbledon Championships wurde. Dieses Datum markiert den Beginn einer engen Partnerschaft zwischen Rolex und Wimbledon. Zwei Partner, die gleichermaßen um Exzellenz bemüht sind und die dieses Jahr ihr 40. Jubiläum begehen.

tennis_wimbledon_2018_chris_evert_0001.mp4

Návratilová gegen Evert

Endspiel der Damen 1978
tennis_wimbledon_2018_bjorn_borg_0001.mp4

Borg gegen McEnroe

Endspiel der Herren 1981, Tie-Break im 3. Satz
tennis_wimbledon_2018_borg_vs_mcenroe_0001.mp4

Borg gegen McEnroe

Endspiel der Herren 1981, Matchball im 4. Satz
wimbledon_2018_edberg_0001.mp4

Edberg gegen Becker

Endspiel der Herren 1990
tennis_wimbledon_2018_patrick_rafter_0001.mp4

Ivanisevic gegen Rafter

Endspiel der Herren 2001
tennis_wimbledon_2018_portrait_of_roger_federer_0001.mp4

Federer gegen Philippoussis

Endspiel der Herren 2003
tennis_wimbledon_2018_roger_federer_2009_0001.mp4

Federer gegen Roddick

Endspiel der Herren 2009

Die Champions von 2017

Roger Federer und Garbiñe Muguruza

Rolex ist stolz darauf, die Sieger von 2017, Roger Federer und Garbiñe Muguruza, zu unterstützen. Federer sicherte sich mit einem glatten Dreisatzsieg im Finale seinen achten Wimbledon-Titel. Das Schweizer Phänomen nennt nun 20 Grand Slam®-Titel sein Eigen – ein Rekord im Herrentennis. Muguruza holte dank ihres kraftvollen und leidenschaftlichen Spiels ihren ersten Turniersieg in Wimbledon. Auch dank dieses Erfolgs konnte sie zeitweilig Platz 1 der Weltrangliste einnehmen. Nach ihrem Triumph bei den French Open im Jahr zuvor war dies der zweite Grand Slam®-Titel für die spanisch-venezolanische Tennisspielerin.

Tennisnetz

The Championships, Wimbledon

Neue Garde

Rolex pflegt Beziehungen zu einigen der größten Tennisspielerinnen und -spielern der Welt. Von Lucas Pouille und Dominic Thiem bis zu Jeļena Ostapenko und Caroline Garcia zählt Rolex einige der interessantesten Athletinnen und Athleten zu seinen Tennis-Markenbotschaftern. Sie komplettieren das Rolex Team ehemals aktiver Tennisgrößen, darunter Björn Borg und Chris Evert, Spielerinnen und Spieler, die durch ihre Leistungen auf und außerhalb des Platzes zu Tennislegenden geworden sind.

Die Initialen des All England Lawn Tennis Club

Jede Rolex erzählt eine Geschichte

Entdecken Sie die Geschichten
großer Tennis-Champions

Eine Rolex wird immer geschätzt, aber ihr ideeller Wert geht über den materiellen weit hinaus. Ob Meilenstein einer Erfolgsgeschichte oder Erinnerung an eine Leistung, die mit harter Arbeit und Ausdauer erreicht wurde – eine Rolex kann Erreichtes in vieler Hinsicht symbolisieren. Für diese Tennis-Champions erzählt ihre Rolex Armbanduhr eine Geschichte und bringt die Erinnerung an unvergessliche Momente zurück.

Rolex Uhr mit römischen Ziffern

Rolex und Wimbledon
A Perfect Match

#40Love

Die Partnerschaft von Rolex und Wimbledon umfasst vier Jahrzehnte und feiert 2018 ihr 40. Jubiläum. Seit 1978 ist Rolex „Offizieller Zeitgeber“ dieses Turniers, bei dem Tradition und Innovation gleichermaßen von Bedeutung sind und das somit die Werte von Rolex widerspiegelt.

Beide Partner entwickeln sich stetig weiter und setzen neue Technologien zur Verbesserung von Produktion und Leistung ein, während gleichzeitig Traditionen und Verfahren beibehalten werden, die das Prestige beider Marken ausmachen.

Rolex, Offizieller Zeitgeber

Rolex Uhren zeigen auf dem ehrwürdigen Gelände von Wimbledon die offizielle Zeit an, auf dem Platz und außerhalb des Platzes.

Traditionen von Wimbledon

Wimbledon wäre nicht dasselbe ohne seine prestigeträchtigen Rasenplätze und seine sorgsam gepflegten Traditionen: die Erdbeeren mit Sahne, die fast ganz in Weiß gekleideten Spielerinnen und Spieler, die Höflichkeit von Teilnehmern und Zuschauern, die hervorragend ausgebildeten Balljungen und -mädchen und die Turnieratmosphäre, die man als „Tennis in einem englischen Garten“ beschreiben kann. All dies trägt zum unverwechselbaren und allseits beliebten Charakter des Turniers bei.

Was Wimbledon so besonders macht

Wimbledon ist der einzige Grand Slam®, bei dem die Teilnehmer Weiß tragen müssen und auf Rasen spielen. Das Turnier wird vom exklusiven All England Club im Südwesten Londons ausgetragen. Der ursprüngliche Belag wurde beibehalten, jedoch an die moderne Spielweise angepasst.

Um das charakteristische Präzisionsspiel zu ermöglichen, wird als Untergrund Ausdauerndes Weidelgras verwendet, das für seine Strapazierfähigkeit und Schnelligkeit bekannt ist. Der Rasen wird jedes Jahr auf allen Plätzen erneuert und während des Turniers täglich gewalzt und gemäht, sodass er eine Höhe von exakt 8 mm erreicht.