BROWSER-AKTUALISIERUNG ERFORDERLICH

Willkommen auf rolex.com. Um alle Funktionen unserer Internetseite optimal nutzen zu können, benötigen Sie einen aktuelleren Browser. Bitte installieren Sie die neueste Version.

NEUE ORIGINALE ROLEX ARMBANDUHREN WERDEN AUSSCHLIESSLICH VON OFFIZIELLEN ROLEX FACHHÄNDLERN VERKAUFT

Mit großer Kompetenz und dem nötigen Fachwissen garantieren sie die Echtheit Ihrer Rolex und gewährleisten die Fünfjahresgarantie Ihrer Armbanduhr.

Folgen Sie Rolex auf WeChat, indem Sie den QR-Code scannen.
The Open
The Open – Rolex und Golf
Rolex ist stolz, offizieller Zeitgeber der Open zu sein. Erfahren Sie mehr über Rolex und Golf auf der offiziellen Webseite von Rolex.

The Open

Rolex und Golf

An Schottlands Westküste wurde 1878 der Royal Troon gegründet. 1923 bot er zum ersten Mal der Open eine spektakuläre Bühne. Der Platz hält sowohl das längste als auch das kürzeste Loch aller Austragungsorte der Open Championship bereit und gilt als einer der besten der Welt. Zum neunten Mal in der Geschichte des Turniers stellt der windgepeitschte Links-Platz des Royal Troon die Teilnehmer vor einen Geschicklichkeitstest, der sie auf Herz und Nieren prüfen wird.

Day-Date 40

Oyster Perpetual

Im Jahr 1956 wurde die Oyster Perpetual Day-Date eingeführt. Sie war die erste Armbanduhr, bei der das Datum und der vollständig aus­ge­schrie­be­ne Wochentag in einem Fenster des Zifferblatts angezeigt werden, und ist ausschließlich in 18 Karat Gold oder Platin erhältlich. In Kombination mit dem Präsident-Band, das eigens für diese Uhr kreiert wurde, ist die Day‑Date bis heute die Armbanduhr par excellence für einflussreiche Persönlichkeiten.

Jason Day

The Open

Jason Day hat sich an die Spitze der Golftalente emporgearbeitet und gilt nunmehr als einer der Favoriten auf den Sieg der Open 2016 im Royal Troon. Im Februar 2014 gewann der Australier seinen ersten World Golf Championship-Titel, auf den er 2015 bei der PGA Championship seinen ersten Sieg in einem Major folgen ließ. Day, der derzeit die Nummer Eins der offiziellen Golfweltrangliste ist, hat bewiesen, dass er zu Großem entschlossen ist und zu den Besten seines Sports gehört.

 

Jason Day The Open
Jordan Spieth The Open

Jordan Spieth

The Open

2015 war das Schlüsseljahr für Jordan Spieth. Im Alter von 22 Jahren schrieb er Geschichte, als er als zweitjüngster Spieler aller Zeiten zwei Majors in Folge gewann. Weitere Spitzenplatzierungen krönten eine Saison, die die Geburt einer neuen Golflegende erlebte. Spieth gilt als einer der Favoriten darauf, die ultimative Herausforderung dieses Sports für sich zu entscheiden: The 2016 Open at Royal Troon. Spieth ist ein echter Champion und steht bereit, erneut Geschichte zu schreiben.

Jack Nicklaus

The Open

The Open – Rolex und Golf
Rolex ist stolz, offizieller Zeitgeber der Open zu sein. Erfahren Sie mehr über Rolex und Golf auf der offiziellen Webseite von Rolex.

Der legendäre Golfer Jack Nicklaus holte 1966 im schottischen Muirfield seinen ersten Open-Titel. Zwei weitere Male konnte er die Claret Jug sein Eigen nennen. Mit diesen Siegen auf dem Old Course von St Andrews schrieb er sich in die Geschichte einer Championship ein, die ihn immer wieder zu neuen Höhen antrieb. Meister der Golf-Majors. Mit 18 Siegen Rekordhalter für die meisten Major-Siege in der Ge­schich­te des Golfsports. Nicklaus ist zweifelsohne einer der größten Golfer aller Zeiten. 

Jack Nicklaus The Open

Phil Mickelson

The Open

Phil Mickelsons Sieg bei der Open 2013 war der Höhepunkt einer bereits brillanten Golfkarriere. „Es ist ein ganz besonderer Moment, Teil der Ge­schichte dieser Championship zu werden. Und zudem ein unglaublicher Erfolg für mich und meine Karriere, ein Turnier zu gewinnen, das für mich die größte Herausforderung war, und schließlich die Claret Jug in den Händen zu halten“, sagte Mickelson nach seinem Sieg. Mit fünf Major-Titeln ist der US-amerikanische Golfer einer der Spitzenanwärter auf den Sieg bei der Open 2016 im Royal Troon.

Phil Mickelson The Open
Rolex The Open Championship

Arnold Palmer

The Open

Arnold Palmer

Arnold „The King“ Palmer ist ein Pionier des Golfsports. Als Spieler ein Naturtalent – was zahl­reiche Siege auf dem Platz bezeugen. Bahnbrechend in der Geschichte dieses Spiels. Der charismatische US-Amerikaner ist eine Golflegende, der ein Ehrenplatz gebührt. Mit zwei Titelgewinnen bei der Open – einer davon 1962 im Royal Troon – liegt dem ersten Rolex Testimonial des Golfs dieses Turnier als eine der größten Herausforderungen seines Sports besonders am Herzen.

Weiterlesen

Erfahren Sie mehr über die Welt von Rolex