Datejust 41

datejust
Oyster, 41 mm, Edelstahl Oystersteel
Gestalten

Merkmale der Armbanduhr

Automatischer Datumswechsel

Edelstahl Oystersteel

Für die Gehäuse aller seiner Edelstahluhren verwendet Rolex Edelstahl Oystersteel. Der speziell von Rolex entwickelte Edelstahl Oystersteel gehört zur Stahlsorte „Edelstahl 904L“ − einer Superlegierung, die meistens in der Spitzentechnologie, der Raumfahrtindustrie oder der chemischen Industrie eingesetzt wird, wo es auf höchste Korrosionsbeständigkeit ankommt. Edelstahl Oystersteel ist extrem widerstandsfähig, zeichnet sich nach dem Polieren durch außergewöhnlichen Glanz aus und bewahrt selbst unter Extrembedingungen seine Schönheit.

edito_01
edito_01

Weißes Zifferblatt

Das Zifferblatt verleiht einer Rolex Armbanduhr ein Gesicht sowie eine ei­gene Identität und sorgt überdies für perfekte Ablesbarkeit. Jedes Rolex Zifferblatt wird im eigenen Hause kreiert und fast vollständig in Hand­arbeit hergestellt, um seine Perfektion zu garantieren. Charakteristisches Merk­mal sind die Indizes, die stets aus 18 Karat Gold gefertigt werden, um ihr Anlaufen zu verhindern.

Oyster-Band

Das Oyster-Band ist das robuste und bequeme Ergebnis einer perfekten Kombination von Form und Funktion, Ästhetik und Technik. Es ist mit einer Oysterclasp-Schließe und dem komfortablen Easylink-­Verlänge­rungs­system von Rolex ausgestattet, mit dem das Armband auf einfache Weise um circa 5 mm erweitert werden kann, um jederzeit einen opti­ma­len Tragekomfort sicherzustellen.

edito_01
edito_01

Kaliber 3235

Dieses Modell ist mit einem Uhrwerk der neuen Generation ausgestattet, dem voll­ständig von Rolex entwickelten und hergestellten Kaliber 3235, Garant für Leistungen der Superlative. Es handelt sich dabei um ein vom unabhängigen Schweizer Prüfinstitut Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres (COSC) zertifiziertes Schweizer Chronometer, das nach dem Einschalen von Rolex erneut getestet wird, um eine Genauig­keit beim Tragen zu gewährleisten, die doppelt so hoch ist wie für eine offizielle Zer­ti­fizierung als Chronometer erforderlich. Diese abschließende Präzisions­prüfung der fertig montierten Uhr erfolgt unter Einsatz speziell von Rolex entwickelter Hightechverfahren und -geräte.

edito_01

What a difference a date makes

Wie die von Pioniergeist geprägte Datejust verfügt die Datejust 41 über eine Datumsanzeige mit Sichtfenster auf der 3-Uhr-Position. Der Datumswechsel erfolgt automatisch. Mit der von Rolex 1953 erfundenen Zykloplupe auf dem Uhrglas wird das Datum vergrößert und damit das Ablesen erleichtert.

Uhrenbeschreibung

Referenz 126300
Gehäuse
Gehäuse
Oyster, 41 mm, Edelstahl Oystersteel
Aufbau des Oyster Gehäuses
Monoblock-Mittelteil, verschraubter Gehäuseboden und verschraubbare Aufzugskrone
Durchmesser
41 mm
Material
Edelstahl Oystersteel
Lünette
Poliert
Aufzugskrone
Verschraubbare Twinlock-Aufzugskrone mit doppeltem Dichtungssystem
Uhrglas
Kratzfestes Saphirglas, Zykloplupe zur Vergrößerung des Datums
Wasserdichtheit
Bis 100 Meter Tiefe wasserdicht
Manufakturwerk
Manufakturwerk
Mechanisches Perpetual-Uhrwerk, Selbstaufzugsmechanismus
Kaliber
3235, Rolex Manufakturwerk
Ganggenauigkeit
-2/+2 Sekunden pro Tag, gemessen nach dem Einschalen des Uhrwerks
Funktionen
Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger im Zentrum. Automatischer Datumswechsel mit Schnellkorrektur. Sekundenstopp für genaues Einstellen der Zeit
Oszillator
Paramagnetische blaue Parachrom-Spirale. Hochleistungsfähiges Paraflex-Antischocksystem
Aufzug
Selbstaufzugsmechanismus, in beide Richtungen aufziehend, Perpetual-Rotor
Gangreserve
Circa 70 Stunden
Armband
Armband
Oyster, dreireihig, flache Elemente
Material
Edelstahl Oystersteel
Schließe
Oysterclasp-Faltschließe mit komfortabler 5-mm-Easylink-Verlängerung
Zifferblatt
Zifferblatt
Weiß
Details
Sehr gut ablesbare Chromalight-Indizes und -Zeiger mit lang anhaltendem blauem Leuchtvermögen
Zertifizierung
Chronometer der Superlative (COSC + Rolex Zertifizierung nach dem Einschalen)