Erweiterung unseres Wissens

1971–1992

Erweiterung unseres Wissens
Die Explorer II

1971

Die Explorer II

Rolex stellte die Explorer II als Uhr für Polar- und Höhlen­forscher und andere wagemutige Entdecker vor. Die Armbanduhr ist mit einem markanten 24-Stundenzeiger ausgestattet, der an den Polen und unter der Erdoberfläche, wo Tag und Nacht sich nicht unterscheiden lassen, von unschätz­barem Wert für die Orientierung ist.

1971

Comex

Zwischen Rolex und dem Unternehmen Compagnie Maritime d’Expertises (Comex), deren Taucher bei der Arbeit in großen Tiefen Rolex Sea‑Dweller Armbanduhren trugen, wurde eine enge Zusammenarbeit vereinbart. Das einst von Henri Germain Delauze geleitete Unternehmen zählt zu den Pionieren des Tiefsee­tauchens und genießt bis heute einen weltweiten Ruf als Spezial­unternehmen für Überdruck­technik und Unterwasser­arbeiten.

Die Beziehung zwischen Rolex und Comex ist heute so eng wie eh und je, wie sich an der Überdruck­kammer zeigt, die vom Marseiller Unternehmen eigens für den Test der von Rolex für das Tiefseetauchen konzipierten Taucheruhren entwickelt wurde.

Comex Werbung
RAE

1976

Die Rolex Preise für Unternehmungs­geist

Zur Feier des 50. Jahrestages der Oyster wurden die Rolex Preise für Unternehmungs­geist ins Leben gerufen, die außer­gewöhnliche Einzel­personen würdigen, die mit Mut und Überzeugung bedeutende Heraus­forderungen meistern.

Jeder Rolex Preis für Unternehmungs­geist wird für neue oder laufende Projekte auf der ganzen Welt verliehen – Projekte, die Unterstützung verdient haben, weil sie die Lebens­qualität verbessern oder das Natur- und Kulturerbe der Menschheit schützen. Diese Projekte besitzen Relevanz für alle Bereiche des menschlichen Lebens, da sie unser Wissen erweitern oder zur Verbesserung des Lebens auf unserem Planeten beitragen.

Die Sea‑Dweller 4000

1978

Sea‑Dweller 4000

Die Sea‑Dweller 4000 wurde von Rolex als Uhr mit einer Wasser­dichtheit bis zu 1.220 Metern vorgestellt.

Edelstahl 904L

1985

Edelstahl 904L

Der speziell für Rolex entwickelte Edelstahl Oystersteel gehört zur Stahlsorte „Edelstahl 904L“ − einer Legierung, die meistens in der Spitzen­technologie wie der Raumfahrt­industrie oder der chemischen Industrie eingesetzt wird. Edelstahl Oystersteel ist besonders korrosions­beständig, zeichnet sich durch außer­gewöhnlichen Schimmer aus und bewahrt selbst unter Extrem­bedingungen seinen Glanz. 1985 entschied sich Rolex als erste Uhrenmarke überhaupt, Edelstahl der Sorte „Edelstahl 904L“ für ihre Gehäuse zu verwenden.

Segelsport

1992

Rolex und der Segelsport

Rolex ist stolzer Sponsor einiger der berühmtesten Offshore-Regatten der Welt.

Die Yacht‑Master

1992

Die Yacht‑Master

Im Jahre 1992 wurde die Yacht‑Master vorgestellt. Dieses neue Modell stärkte die Verbindung zwischen Rolex und der Welt des Segelsports.