Merkmale der Armbanduhr

Für interkontinentale Reisen

18 Karat Gold

Dank seiner hauseigenen Gießerei hat Rolex die einzig­artige Mög­lich­keit, 18 Karat Goldlegierungen von höchster Qualität selbst zu pro­du­zie­ren. Je nach Silber-, Kupfer-, Platin- oder Palladiumanteil können ver­schie­dene Arten von 18 Karat Gold kreiert werden: Gelb-, Rosé- oder Weißgold. Rolex greift dabei aus­schließ­lich auf feinste Metalle zurück, die sorg­fäl­tig von einem haus­in­ter­nen Labor mit hoch­mo­dern­ster Ausrüstung getestet werden, bevor das Gold unter Berück­sichtigung strenger Qua­li­täts­stan­dards geformt wird. Rolex' Streben nach Exzellenz beginnt an der Quelle.

Blaues Zifferblatt

Das Zifferblatt verleiht einer Rolex Armbanduhr ein Gesicht sowie eine ei­gene Identität und sorgt überdies für perfekte Ablesbarkeit. Jedes Rolex Zifferblatt wird im eigenen Hause kreiert und fast vollständig in Hand­arbeit hergestellt, um seine Perfektion zu garantieren. Charakteristisches Merk­mal sind die Indizes, die stets aus 18 Karat Gold gefertigt werden, um ihr Anlaufen zu verhindern.

Oyster-Band

Das Oyster-Band ist das robuste und bequeme Ergebnis einer perfekten Kombination von Form und Funktion, Ästhetik und Technik. Es ist mit ei­ner Oysterlock-Faltschließe, die versehentliches Öffnen verhindert, und dem komfortablen Easylink­-Verlängerungssystem von Rolex aus­ge­stat­tet, mit dem das Armband auf einfache Weise um circa 5 mm erweitert wer­den kann, um jederzeit einen optimalen Tragekomfort sicher­zu­stellen.

Kaliber 3285

Das neue Kaliber 3285 ist ein vollständig von Rolex entwickeltes und hergestelltes Uhrwerk der neuen Generation. Dieses Uhrwerk, für das zehn Patente angemeldet wurden, ist insbesondere mit der Chronergy-Hemmung ausgestattet und kann mit einer Gangreserve von circa 70 Stunden aufwarten. Wie bei allen Perpetual-Uhrwerken von Rolex handelt es sich bei dem Kaliber 3285 um ein zertifiziertes Schweizer Chronometer. Diese Bezeichnung dürfen nur Präzisionsuhren tragen, die die Tests des unabhängigen Schweizer Prüfinstituts Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres (COSC) erfolgreich bestanden haben. Das Kaliber 3285 verfügt über eine Parachrom-Spirale, die Erschütterungen und Temperatur­schwankungen bis zu zehnmal besser standhält als eine herkömmliche Spirale. Sein Aufbau, der allen Uhrwerken der Oyster Kollektion gemein ist, verleiht ihm eine beispiellose Zuverlässigkeit.

Drehbare 24-Stunden-Lünette

In Ergänzung zu den traditionellen Stunden-, Minuten- und Sekunden­zeigern besitzt die GMT‑Master II einen zusätzlichen Zeiger, der sich in 24 Stunden einmal um das Zifferblatt dreht, sowie eine in beide Richtungen drehbare Lünette mit 24‑Stunden‑Graduierung. Ein markant gefärbter 24‑Stunden‑Zeiger gibt die Referenzzeit an, die auf der Graduierung der Lünette abzulesen ist und die der Zeit in einer ersten Zeitzone (zum Bei­spiel der des Wohnorts) entspricht. Die Lokalzeit des Reisenden lässt sich in Einstundensprüngen leicht über einen raffinierten Mechanismus ver­stel­len, der durch die Aufzugskrone zu bedienen ist. Der Stundenzeiger kann un­ab­hängig vom Minuten- und Sekundenzeiger mit dem oder gegen den Uhr­zei­ger­sinn verstellt werden. Dies ermöglicht es den Reisenden, die neue Uhrzeit einzustellen, ohne dass die Zeitangabe an Präzision einbüßt.

Uhrenbeschreibung

Referenz 126719BLRO
Gehäuse
Gehäuse
Oyster, 40 mm, Weißgold
Aufbau des Oyster Gehäuses
Monoblock-Mittelteil, verschraubter Gehäuseboden und verschraubbare Aufzugskrone
Durchmesser
40 mm
Material
18 Karat Weißgold
Lünette
In beide Richtungen drehbare Lünette mit 24-Stunden-Graduierung. Zweifarbige Cerachrom-Zahlenscheibe aus roter und blauer Keramik mit gravierten Ziffern und Graduierungen
Aufzugskrone
Verschraubbare Triplock-Aufzugskrone mit dreifachem Dichtungssystem
Uhrglas
Kratzfestes Saphirglas, Zykloplupe zur Vergrößerung des Datums
Wasserdichtheit
Bis 100 Meter Tiefe wasserdicht
Manufakturwerk
Manufakturwerk
Mechanisches Perpetual-Uhrwerk mit Selbstaufzugsmechanismus, GMT-Funktion
Kaliber
3285, Rolex Manufakturwerk
Ganggenauigkeit
-2/+2 Sekunden pro Tag, gemessen nach dem Einschalen des Uhrwerks
Funktionen
Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger im Zentrum. 24-Stunden-Anzeige. Gleichzeitige Anzeige einer zweiten Zeitzone durch den rasch und unabhängig verstellbaren Stundenzeiger. Automatischer Datumswechsel. Sekundenstopp für genaues Einstellen der Zeit
Aufzug
Selbstaufzugsmechanismus, in beide Richtungen aufziehend, Perpetual-Rotor
Gangreserve
Circa 70 Stunden
Armband
Armband
Oyster, dreireihig, flache Elemente
Material
18 Karat Weißgold
Schließe
Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe mit komfortabler 5-mm-Easylink-Verlängerung
Zifferblatt
Zifferblatt
Blau
Details
Sehr gut ablesbare Chromalight-Indizes
und -Zeiger mit lang anhaltendem blauem Leuchtvermögen
Zertifizierung
Chronometer der Superlative (COSC + Rolex Zertifizierung nach dem Einschalen des Uhrwerks)