The Champion­ships, Wimbledon

Rolex und der Tennissport

Olymp des Tennissports

Tradition und Exzellenz

The Championships, Wimbledon blicken auf eine nahezu 150-jährige Geschichte zurück. Seit seiner Erst­austragung 1877 findet das Turnier traditionell auf Rasen statt. Das Gras, auf dem die Spielerinnen und Spieler zwei Wochen lang ihre Kräfte messen, hat eine Höhe von exakt acht Millimetern. 2022 wird das 100. Jubiläum des Centre Court an seinem jetzigen Standort in der Church Road gefeiert. Er besitzt heute eine Kapazität von 15.000 Sitzplätzen.

Auch wenn die Regeln von Wimbledon einem ständigen Wandel unterliegen, sind sie stark in der Tradition verwurzelt. Darin spiegelt sich der Wunsch der Organisatoren, die Etikette im Tennissport zu wahren. Ein Beispiel dafür ist der Dresscode: Die Spielerinnen und Spieler müssen fast ganz in Weiß gekleidet sein. Der außer­gewöhnliche Belag, der Respekt für Traditionen, die ehrwürdige Geschichte und die Tennisikonen, die auf den Plätzen des All England Lawn Tennis & Croquet Clubs zu Ruhm gelangt sind, machen Wimbledon zum Inbegriff des Tennissports.

Epische Duelle in einem englischen Garten

Die Finals von Wimbledon haben Geschichte geschrieben. Neben den Siegerinnen und Siegern erinnern wir uns an die spannenden Momente auf dem Centre Court, in denen sich die Werte des Tennissports in höchster Vollendung manifestiert haben. Wir denken zurück an die epischen Duelle zwischen Rod Laver und John Newcombe, Björn Borg und John McEnroe, Chris Evert und Martina Navrátilová, Roger Federer und Rafael Nadal und viele weitere mehr. Diese Wettkämpfe haben den legendären Ruf von Wimbledon im Laufe der Jahre untermauert und Rolex hat sie alle von der ersten Reihe aus verfolgt.

Air-King, Atmosphäre

Sie gewannen Wimbledon

Rolex und Tennis werden Partner zu Beginn der Globa­li­sie­rung des Sports

Centre Court

Wimbledon 1978
Ein zukunfts­weisendes Jahr

In seinem stetigen Streben nach Exzellenz ging Rolex 1978 eine Partnerschaft mit The Championships ein. Zu dieser Zeit erreichte der Tennissport ein neues Leistungsniveau.

Die späten 1970er-Jahre läuteten das Goldene Zeitalter des Profitennis ein. Die Attraktivität der wichtigsten Veranstaltungen wuchs. Die Sportart erreichte globale Bekanntheit und ihre Stars zogen das Publikum auf der ganzen Welt in ihren Bann. Wimbledon 1978 stellte die Weichen für die künftigen Jahrzehnte.

Die Heimat des Tennis – wo Legenden entstehen

Die Marke ging eine Partnerschaft mit dem Tennissport bei dessen berühmtester Veranstaltung mit der größten internationalen Ausstrahlung ein. Diese wegweisende Entscheidung legte den Grundstein für das starke Engagement von Rolex. Der All England Lawn Tennis & Croquet Club richtet das Turnier von Wimbledon im Südwesten Londons aus. The Championships wurden 1877 erstmals ausgetragen. Damit sind sie das älteste Tennisturnier der Welt und gelten als Heimat der Sportart und Olymp des Rasentennis.

Wimbledon ist nicht nur die Heimstätte dieses Sports, sondern auch der Ort, an dem Jahr für Jahr seit fast anderthalb Jahrhunderten Tennis­geschichte geschrieben wird. Rolex unterstützt dieses Epizentrum der sportlichen Exzellenz seit mehr als 40 Jahren.

Diese Seite empfehlen