Martin Scorsese

Martin Scorsese, Regisseur und Filmliebhaber

Rolex und das Kino

Dank seines umfassenden Werks und unnach­ahmlichen Stils gilt Martin Scorsese als einer der größten Regisseure seiner Zeit. Er ist Rolex Markenbotschafter.

Martin Scorsese: ein Gigant des Kinos

Martin Scorsese hat mit seinen Filmen die Herzen der Zuschauer in aller Welt erobert. Seine 26 Spielfilme wurden vielfach preisgekrönt. Dieser legendäre Regisseur hat konsequent seinen eigenen Weg verfolgt und das von ihm gewählte Medium nachhaltig verändert.

Eines der charakteristischen Merkmale seiner Werke ist die besondere Sorgfalt, die er auf alle Phasen ihrer Herstellung verwendet, sei es bei der Zusammenarbeit mit den Drehbuch­autoren zur Gestaltung höchst differenzierter Figuren, bei der nuancierten Auswahl der Musik für jede Szene oder beim Nachempfinden der besonderen Atmosphäre einer bestimmten Epoche. Seine Gewandtheit in filmischen Ausdrucks­mitteln verbindet sich mit seiner Fähigkeit, am Set eine Atmosphäre zu erzeugen, die das Improvisations­vermögen seiner Schauspieler fördert.

„Filme bewegen unser Herz, schärfen unseren Blick und verändern unsere Sicht der Dinge. Sie entführen uns in eine andere Welt. Sie öffnen Türen und Gedanken.“

Dieser vielseitige und der Menschlichkeit verpflichtete Regisseur hat sich vom Historienfilm über den Thriller und den Film Noir bis hin zum Musical und Psychodrama in allen Genres versucht. Seine Filmfiguren sind in die Geschichte des Kinos eingegangen. Mit seinem Werk, das tief im Erbe der großen Klassiker verwurzelt und von einer ständigen Suche nach Modernität getrieben ist, vermittelt Martin Scorsese eine persönliche Vision von Amerika und erkundet zugleich auf einfühlsame Weise das menschliche Dasein.

Mit Spiel- wie Dokumentar­filmen, Serien oder Kurzfilmen hat Martin Scorsese als Regisseur oder als Produzent über Jahrzehnte hinweg ein umfangreiches filmisches Oeuvre hervorgebracht. Er ist Initiator der Stiftung The Film Foundation, die sich der Erhaltung und Restaurierung des weltweiten Filmerbes widmet und von Rolex unterstützt wird. Er zollt den großen Autoren des Kinos Tribut, pflegt aber auch einen kreativen Dialog mit dem Nachwuchs in Form von gemeinsamen künstlerischen Projekten und seiner Beteiligung an der Rolex Mentor und Meisterschüler Initiative.

„Filme sind die Erinnerungen unseres Lebens. Wir müssen sie am Leben erhalten.“

Voller Arbeitseifer und Leidenschaft stellt sich der Regisseur, der einen großen Klassiker ebenso bewundert wie einen Debütfilm, bescheiden in den Dienst einer Sache, die er für größer hält als seinen eigenen Beitrag: dem Kino als Ganzem.

Die Rolex Mentor und Meisterschüler Initiative

Die Rolex Mentor und Meisterschüler Initiative ermöglicht es aufstrebenden Talenten, an der Seite einiger der größten Filmschaffenden zu arbeiten sowie Ideen zu erforschen und kreativ tätig zu sein. Sie regt zu einem intensiven Austausch zwischen verschiedenen Generationen von Künstlerinnen und Künstlern aus aller Welt an.

Diese Seite empfehlen