Rolex Deepsea mit Zifferblatt D-blue

sea-dweller
Oyster, 44 mm, Edelstahl Oystersteel
Gestalten

Merkmale der Armbanduhr

Für extreme Tiefen

Edelstahl Oystersteel

Für die Gehäuse aller seiner Edelstahluhren verwendet Rolex Edelstahl Oystersteel. Der speziell von Rolex entwickelte Edelstahl Oystersteel gehört zur Stahlsorte „Edelstahl 904L“ − einer Superlegierung, die meistens in der Spitzentechnologie, der Raumfahrtindustrie oder der chemischen Industrie eingesetzt wird, wo es auf höchste Korrosionsbeständigkeit ankommt. Edelstahl Oystersteel ist extrem widerstandsfähig, zeichnet sich nach dem Polieren durch außergewöhnlichen Glanz aus und bewahrt selbst unter Extrembedingungen seine Schönheit.

edito_01
edito_01

Zifferblatt D-blue

Zu Ehren von James Camerons historischem Solo-Tauchgang. Das Zifferblatt mit zweifarbigem Farbverlauf von strahlendem Blau zu un­er­gründ­lichem Schwarz zollt der Reise eines Mannes an den tiefsten Punkt der Erde Tribut: den Grund des Marianengrabens.

Oyster-Band

Das Oyster-Band ist das robuste und bequeme Ergebnis einer perfekten Kombination von Form und Funktion, Ästhetik und Technik. Es verfügt über eine Oysterlock-Faltschließe, die versehentliches Öffnen verhindert, sowie über ein raffiniertes Glidelock-System, das eine fein abgestufte Ver­län­ge­rung des Armbandes ohne Einsatz jeglicher Werkzeuge erlaubt. So kann die Armbanduhr bequem über einem Taucheranzug getragen werden.

edito_01
edito_01

KALIBER 3235

Das Kaliber 3235 ist ein voll­stän­dig von Rolex ent­wickeltes und her­ge­stelltes Uhrwerk der neuen Gene­ra­tion. Dieses durch 14 Patente ge­schützte me­cha­nische Manu­faktur­werk mit au­to­ma­tischem Selbst­auf­zugs­me­cha­nis­mus ist ein tech­nisches Meister­werk, das die Vor­reiter­rolle von Rolex in der Uhr­macher­kunst un­ter­streicht. Es be­sticht durch fun­da­men­tale Fort­schritte in Sachen Prä­zi­sion, Gang­reserve, Stoß­festig­keit, Un­empfind­lich­keit gegen­über Magnet­fel­dern, Be­dien­kom­fort und Zu­ver­läs­sig­keit. Es ist mit der neuen, von Rolex patentierten Chronergy-Hemmung aus­ge­stat­tet, die einen hohen ener­ge­tischen Wir­kungs­grad mit großer Funk­tions­sicher­heit ver­bin­det. Diese aus einer Nickel-Phosphor-Legierung ge­fer­tig­te Hem­mung ist zu­dem un­empfind­lich ge­gen­über Magnet­feldern.

edito_01

Heliumventil

Nach einem Tauchgang in größere Tiefen müssen professionelle Tau­cher zur Dekompression eine gewisse Zeit in eine Druckkammer, wo sie ein Gemisch aus Sauerstoff, Wasserstoff und Helium atmen. Die win­zi­gen Moleküle des Heliums, dieses sehr leichten und flüchtigen Gases, drin­gen dabei überall in die Druckkammer ein – auch in die Arm­band­uhr. Während der Dekompression kann das Helium nicht schnell genug aus dem was­ser­dich­ten Gehäuse entweichen, wodurch eine Druck­dif­fer­enz ent­steht, die das Glas aus dem Ge­häu­se sprengen könnte. Um dieses zu ver­hin­dern, entwickelten die Ingenieure von Rolex ein Heliumventil mit einer speziellen Feder. Sie reagiert bei einer Än­der­ung der Druck­ver­hält­nis­se um mehr als 3 bis 5 Bar automatisch, sodass sich das He­li­um­ven­til öffnet und der Druckausgleich erfolgen kann.

Uhrenbeschreibung

Referenz 126660
Gehäuse
Gehäuse
Oyster, 44 mm, Edelstahl Oystersteel
Aufbau des Oyster Gehäuses
Monoblock-Mittelteil, verschraubter Gehäuseboden und verschraubbare Aufzugskrone. Rolex Ringlock-System-Gehäusestruktur mit Heliumventil
Durchmesser
44 mm
Material
Edelstahl Oystersteel
Lünette
In eine Richtung drehbare Lünette mit 60-Minuten-Graduierung und äußerst kratzfester Cerachrom-Zahlenscheibe aus Keramik, Ziffern und Graduierung mit Platin überzogen
Aufzugskrone
Verschraubbare Triplock-Aufzugskrone mit dreifachem Dichtungssystem
Uhrglas
Kratzfestes Saphirglas, bombiert, Stärke 5,5 mm
Wasserdichtheit
Bis 3.900 Meter Tiefe wasserdicht, Heliumventil
Manufakturwerk
Manufakturwerk
Mechanisches Perpetual-Uhrwerk, Selbstaufzugsmechanismus
Kaliber
3235, Rolex Manufakturwerk
Ganggenauigkeit
-2/+2 Sekunden pro Tag, gemessen nach dem Einschalen des Uhrwerks
Funktionen
Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger im Zentrum. Automatischer Datumswechsel in Sichtfenster, uneingeschränkte Schnellkorrektur. Sekundenstopp für genaues Einstellen der Zeit
Oszillator
Paramagnetische blaue Parachrom-Spirale. Hochleistungsfähiges Paraflex-Antischocksystem
Aufzug
Selbstaufzugsmechanismus, in beide Richtungen aufziehend, Perpetual-Rotor
Gangreserve
Circa 70 Stunden
Armband
Armband
Oyster, dreireihig, flache Elemente
Material
Edelstahl Oystersteel
Schließe
Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe mit Rolex Glidelock-Verlängerungssystem. Fliplock-Verlängerungselement
Zifferblatt
Zifferblatt
D-blue
Details
Sehr gut ablesbare Chromalight-Indizes und -Zeiger mit lang anhaltendem blauem Leuchtvermögen
Zertifizierung
Chronometer der Superlative (COSC + Rolex Zertifizierung nach dem Einschalen)