BROWSER-AKTUALISIERUNG ERFORDERLICH

Willkommen auf rolex.com. Um alle Funktionen unserer Internetseite optimal nutzen zu können, benötigen Sie einen aktuelleren Browser. Bitte installieren Sie die neueste Version.

Folgen Sie Rolex auf WeChat, indem Sie den QR-Code scannen.
Rolex Explorer Aufzugskrone

TWINLOCK-AUFZUGSKRONE

Besondere Merkmale

Dank zweier Dichtungen garantiert das Twinlock-System, dass die ver­schraubte Aufzugskrone vollkommen wasserdicht ist. Eine befindet sich im Inneren des Tubus, die andere in der Aufzugskrone selbst. Dieses System ist in allen Armbanduhren der Oyster Kollektion verarbeitet, deren Wasserdichtheit bis zu einer Tiefe von 100 Metern garantiert ist.

Das Oyster Gehäuse, Symbol für Wasserdichtheit

Besondere Merkmale

Das garantiert bis zu einer Tiefe von 100 Metern wasserdichte Oyster Gehäuse der Explorer ist der Inbegriff von Robustheit. Sein charakter­istisch geformter Mittelteil wird aus einem massiven Block aus Edelstahl 904L gefertigt, der extreme Korrosionsbeständigkeit aufweist. Der ge­rif­felte Gehäuseboden wird mithilfe eines Spezialschlüssels, der nur von Rolex autorisierten Uhrmachern den Zugang zum Uhrwerk ermöglicht, hermetisch verschraubt. Die mit dem patentierten doppelten Dichtungs­system ausgestattete Twinlock-Aufzugskrone ist am Gehäuse sicher verschraubbar. Das Uhrglas besteht aus praktisch kratzfestem Saphirglas. Das vollkommen wasserdichte Oyster Gehäuse der Explorer gewährleistet einen optimalen Schutz des hochpräzisen Uhrwerks in seinem Inneren.

Rolex Explorer wasserdichtes Oyster Gehäuse
Rolex Explorer Edelstahl-Armband
Oysterlock-Schließe
Oys | ter | lock | Schlie | ße
  1. von Rolex entwickelte und patentierte Sich­er­heits­falt­schließe
  2. konstruiert für die Professional Modelle; verhindert ein unbe­absichtigtes Öffnen der Schließe
  3. ein raffiniertes, mit einem Sich­er­ungs­bü­gel versehenes Schließ­sys­tem, das absoluten Tragekomfort und voll­kom­mene Zuver­lässigkeit bietet
  4. wird Qualitätsprüfungen wie Dutzenden von verschiedenen Falltests, zehn­taus­end­fachem Öffnen und Schließen sowie dem Eintauchen in eine ätzende Mischung aus Chlor, Salzwasser und Sand unterzogen
  5. die perfekte Verbindung von Sicherheit und einfacher Bedienung
  6. Rolex – die Quintessenz.
Rolex Explorer Sicherheitsfaltschließe

Massives Armband und Sicherheits­faltschliesse

Besondere Merkmale

Die Explorer verfügt über ein Oyster-Band mit massiven Elementen in Edelstahl 904L und eine Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe, die ver­se­hent­liches Öffnen verhindert. Das Armband ist zudem mit der Easylink-Verlängerung ausgestattet, einem raffinierten von Rolex patentierten System, mit dem das Armband auf einfache Weise um circa 5 mm erweitert werden kann, um jederzeit einen optimalen Tragekomfort sicherzustellen.

PARAFLEX-ANTISCHOCKSYSTEM

Besondere Merkmale

Rolex Paraflex Antischocksystem

Um die Beständigkeit der Uhrwerke gegen Stöße – insbesondere beim Herunterfallen – zu erhöhen, hat Rolex eine außerordentlich wirksame Stoßsicherung entwickelt, die die empfindlichen Komponenten, insbesondere die Unruhwelle, des Uhrwerks schützt. Das Paraflex-Antischocksystem erhöht die Stoßfestigkeit um bis zu 50 %.

Rolex Explorer Paraflex Widerstandfähigkeit gegen Stöße
Rolex Explorer Kaliber 3132

Das Kaliber Perpetual 3132

Besondere Merkmale

Die Explorer ist mit dem Kaliber 3132 ausgestattet, einem vollständig von Rolex entwickelten und hergestellten mechanischen Uhrwerk mit auto­ma­tischem Selbstaufzugsmechanismus. Das Kaliber ist aufgrund seines Auf­baus, seiner Fertigung und der integrierten Innovationen von außer­ordent­licher Präzision und Zuverlässigkeit. Der Oszillator, das wahre Herzstück der Uhr, ist mit einer von Rolex patentierten blauen Parachrom-Spirale ausgestattet, die von Rolex aus einer exklusiven Legierung hergestellt wird. Diese gegen Magnetfelder unempfindliche Spirale erweist sich bei Temperaturschwankungen als äußerst stabil und ist bei Stößen bis zu zehnmal präziser als eine herkömmliche Spirale.

Sie ist mit einer Rolex Kurve versehen, die den regelmäßigen Gang in allen Positionen gewährleistet. Der Oszillator wird durch das von Rolex patentierte hochleistungsfähige Paraflex-Antischocksystem gehalten, das die Stoßfestigkeit der Armbanduhr um 50 % erhöht, und durch eine in der Höhe verstellbare durchgehende Brücke in seiner Position fixiert. Das Kaliber 3132 ist mit dem automatischen Selbstaufzugsmechanismus Perpetual-Rotor ausgestattet und verfügt über eine Gangreserve von circa 48 Stunden.

Lesen Sie mehr
Rolex Explorer Zertifizierung Chronometer der Superlative

ZERTIFIZIERTES CHRONOMETER DER SUPERLATIVE

Besondere Merkmale

Die Explorer verfügt über die Zertifizierung „Chronometer der Superlative“ – ein Präzisionsstandard, der von Rolex 2015 neu definiert wurde. Das exklusive Prädikat bescheinigt, dass die Uhr eine Reihe von Tests bestanden hat, die von Rolex in eigenen Labors sowie nach eigenen Kriterien durchgeführt werden. Diese sind strenger als die Normen der Uhrenindustrie. Die Zertifizierung wird an der fertig montierten Uhr vorgenommen und garantiert somit die Leistungen der Superlative in puncto Zuverlässigkeit, Wasserdichtheit, automatischen Selbstaufzugs und Gangreserve für den täglichen Einsatz. Die Gangtoleranz eines Rolex Chronometers der Superlative nach dem Einschalen liegt bei etwa -2/+2 Sekunden pro Tag, damit sind die Kriterien für die Präzision beim Tragen mehr als doppelt so streng wie die, die für eine offizielle Zertifizierung als Chronometer erfüllt werden müssen. Das grüne Siegel, mit dem jede Rolex Uhr versehen ist, bürgt für den Status „Chronometer der Super­lative“ und ist mit einer internationalen Fünfjahresgarantie verbunden.

Rolex Explorer watch e-Brochure

E-BROSCHÜRE

Explorer

Erhalten Sie detaillierte Produktinformationen über dieses Modell, indem Sie die E-Broschüre auf Ihren PC oder Ihr Tablet herunterladen.