Klassische Armbanduhren

Day‑Date 40Oyster, 40 mm, Weißgold

Gestalten

Oyster Perpetual Day‑Date 40 in 18 Karat Weißgold. Zifferblatt: Weiß. Lünette: geriffelt. Armband: President-Band.

Im Jahre ihrer Einführung 1956 war die Day-Date die erste Armbanduhr, die den ausgeschriebenen Wochentag anzeigte.

Geriffelte Lünette

Erkennungsmerkmal einer Rolex

Die geriffelte Rolex Lünette ist ein Distinktions­merkmal. Ursprünglich hatte die Riffelung der Oyster Lünette einen praktischen Zweck: Sie diente zum Verschrauben mit dem Gehäuse­mittelteil, um die Wasserdichtheit der Uhr zu gewährleisten.

Die Riffelung entsprach deshalb der des Gehäuse­bodens, der ebenfalls mithilfe von Rolex Spezial­werkzeugen mit dem Mittelteil verschraubt wurde, um die Uhr wasserdicht zu machen. Mit der Zeit erhielt die Riffelung eine rein ästhetische Funktion und wurde zu einem prägenden Element des stilistischen Markenerbes von Rolex. Heute ist die geriffelte Lünette ein Distinktions­merkmal, das bei dieser Day‑Date 40 in Gold gefertigt wird.

Besondere Merkmale

  • Weißes Zifferblatt Armbanduhr mit Gesicht
  • 18 Karat Weißgold Streben nach Exzellenz
  • President-Band Höchste Finesse
  • Wochentags­anzeige Automatischer Datumswechsel um Mitternacht
  • Zykloplupe Ein Vergrößerungs­glas
  • Kaliber 3255 Leistungen der Superlative

Mehr zur Day‑Date/
Technische Details

    • Referenz 228239
    • Gehäuse

      Gehäuse
      Oyster, 40 mm, Weißgold
      Aufbau des Oyster-Gehäuses
      Monoblock-Mittelteil, verschraubter Gehäuseboden und verschraubbare Aufzugskrone
      Durchmesser
      40 mm
      Material
      18 Karat Weißgold
      Lünette
      Geriffelt
      Aufzugskrone
      Verschraubbare Twinlock-Aufzugskrone mit doppeltem Dichtungssystem
      Uhrglas
      Kratzfestes Saphirglas, Zykloplupe zur Vergrößerung des Datums
      Wasserdichtheit
      Bis 100 Meter Tiefe wasserdicht
    • Uhrwerk

      Uhrwerk
      Mechanisches Perpetual-Uhrwerk, Selbstaufzugsmechanismus
      Kaliber
      3255, Rolex Manufakturwerk
      Ganggenauigkeit
      -2/+2 Sekunden pro Tag, gemessen nach dem Einschalen des Uhrwerks
      Funktionen
      Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger im Zentrum. Automatischer Datums- und Wochentagswechsel in Sichtfenstern, uneingeschränkte Schnellkorrektur. Sekundenstopp für genaues Einstellen der Zeit
      Oszillator
      Paramagnetische blaue Parachrom-Spirale. Hochleistungsfähiges Paraflex-Antischocksystem
      Aufzug
      Automatischer Aufzugs­mechanismus, in beide Richtungen aufziehend, Perpetual-Rotor
      Gangreserve
      Circa 70 Stunden
    • Armband

      Armband
      President, dreireihig, halbrunde Elemente
      Material
      18 Karat Weißgold
      Schließe
      Verdeckte Crownclasp-Faltschließe
    • Zifferblatt

      Zifferblatt
      Weiß
    • Zertifizierung

      Zertifizierung
      Chronometer der Superlative (COSC + Rolex Zertifizierung nach dem Einschalen)

Wie man das Modell
Day‑Date 40 bedient

Rolex Armbanduhren stehen für Exzellenz und Zuverlässig­keit. Sie sind für den täglichen Gebrauch konzipiert und eignen sich je nach Modell perfekt für zahlreiche Sport- und Freizeit­aktivitäten. Geschaffen, um die Zeit zu überdauern, bestechen diese Zeitmesser durch ihre prägnante und zeitlose Ästhetik. Die Oyster Perpetual Day-Date 40 ist die prestige­reiche Armbanduhr in ihrer höchsten Vollendung. Erfahren Sie in diesem Video mehr über die Uhr und wie man die Uhrzeit, das Datum und den Wochentag einstellt.

Weiterlesen

Weitere Modelle

Diese Seite empfehlen