Day-Date 36

day-date
Oyster, 36 mm, Gelbgold mit Diamanten
Gestalten

Merkmale der Armbanduhr

Automatische Wochentagsanzeige

18 Karat Gold

Dank seiner hauseigenen Gießerei hat Rolex die einzigartige Mög­lich­keit, 18 Karat Goldlegierungen von höchster Qualität selbst zu pro­du­zie­ren. Je nach Silber-, Kupfer-, Platin- oder Palladiumanteil können ver­schie­dene Arten von 18 Karat Gold kreiert werden: Gelb-, Rosé- oder Weißgold. Rolex greift dabei aus­schließ­lich auf feinste Metalle zurück, die sorg­fäl­tig von einem haus­in­ter­nen Labor mit hoch­mo­dern­ster Ausrüstung getestet werden, bevor das Gold unter Berücksichtigung strenger Qua­li­täts­stan­dards geformt wird. Rolex' Streben nach Exzellenz beginnt an der Quelle.

edito_01
edito_01

Champagnerfarbenes Zifferblatt

Das dezente Jubilé-Motiv auf dem Zifferblatt ist als geheimes und mys­te­ri­öses Filigranmuster sichtbar, das eine unwiderstehliche Einladung zum Träumen darstellt.

Oyster-Band

Das Oyster-Band der Day-Date ist in 18 Karat Gelb-, Weiß- oder Everose-Gold mit verdeckter Crownclasp-Faltschließe verfügbar. Dieses elegante Armband, das satinierte und polierte Elemente miteinander verbindet, bietet einen bemerkenswerten Trage- und Bedienkomfort.

edito_01
edito_01

Kaliber 3155

Die Day‑Date 36 ist mit dem Kaliber 3155 ausgestattet, einem vollständig von Rolex entwickelten und hergestellten mechanischen Uhrwerk mit au­tomatischem Selbstaufzugs­mechanismus. Es ist mit einer Tages- und Mo­nats-Kalenderscheibe ausgestattet. Wie bei allen Perpetual-Uhrwerken von Rolex handelt es sich bei dem Kaliber 3155 um ein zertifiziertes Schweizer Chronometer. Diese Bezeichnung dürfen nur Präzisionsuhren tragen, die die Tests des unab­hängigen Schweizer Prüfinstituts Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres (COSC) erfolgreich bestanden haben. Der Aufbau des Kalibers, der allen Uhrwerken der Oyster Kollektion ge­mein ist, verleiht ihm eine beispiellose Zuverlässigkeit.

edito_01

Monday, Lundi

Im Jahre ihrer Einführung 1956 war die Day‑Date eine Weltneuheit. Als erste Armbanduhr zeigte sie den ausge­schriebenen Wochentag an. Von vielen Entscheidungs­trägern dieser Welt getragen, ist die Day‑Date mit Wochen­tags­anzeige in einer großen Auswahl an Sprachen erhältlich.

Uhrenbeschreibung

Referenz 118388
Gehäuse
Gehäuse
Oyster, 36 mm, Gelbgold mit Diamanten
Aufbau des Oyster Gehäuses
Monoblock-Mittelteil, verschraubter Gehäuseboden und verschraubbare Aufzugskrone
Durchmesser
36 mm
Material
18 Karat Gelbgold, Hornbügel mit Diamanten
Lünette
Diamantlünette
Aufzugskrone
Verschraubbare Twinlock-Aufzugskrone mit doppeltem Dichtungssystem
Uhrglas
Kratzfestes Saphirglas, Zykloplupe zur Vergrößerung des Datums
Wasserdichtheit
Bis 100 Meter Tiefe wasserdicht
Manufakturwerk
Manufakturwerk
Mechanisches Perpetual-Uhrwerk, Selbstaufzugsmechanismus
Kaliber
3155, Rolex Manufakturwerk
Ganggenauigkeit
-2/+2 Sekunden pro Tag, gemessen nach dem Einschalen des Uhrwerks
Funktionen
Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger im Zentrum. Automatischer Datums- und Wochentagswechsel in Sichtfenstern mit Schnellkorrektur. Sekundenstopp für genaues Einstellen der Zeit
Oszillator
Paramagnetische blaue Parachrom-Spirale
Aufzug
Selbstaufzugsmechanismus, in beide Richtungen aufziehend, Perpetual-Rotor
Gangreserve
Circa 48 Stunden
Armband
Armband
Oyster, dreireihig, flache Elemente
Material
18 Karat Gelbgold
Schließe
Verdeckte Crownclasp-Faltschließe
Zifferblatt
Zifferblatt
Champagnerfarbenes Diamantzifferblatt Jubilé
Edelsteinfassung
Diamanten, Fassung 18 Karat Gold, Diamantbaguetten auf der 6-Uhr und 9-Uhr-Position
Zertifizierung
Chronometer der Superlative (COSC + Rolex Zertifizierung nach dem Einschalen)