BROWSER-AKTUALISIERUNG ERFORDERLICH

Willkommen auf rolex.com. Um alle Funktionen unserer Internetseite optimal nutzen zu können, benötigen Sie einen aktuelleren Browser. Bitte installieren Sie die neueste Version.

NEUE ORIGINALE ROLEX ARMBANDUHREN WERDEN AUSSCHLIESSLICH VON OFFIZIELLEN ROLEX FACHHÄNDLERN VERKAUFT

Mit großer Kompetenz und dem nötigen Fachwissen garantieren sie die Echtheit Ihrer Rolex und gewährleisten die Fünfjahresgarantie Ihrer Armbanduhr.

Folgen Sie Rolex auf WeChat, indem Sie den QR-Code scannen.
Oyster Perpetual

Day-Date 36

Dieses Modell gestalten
Day-Date 36
Oyster, 36 mm, Everose-Gold

Edle Materialien

Im Jahr 1956 wurde die Rolex Day-Date eingeführt. Sie war die erste Armbanduhr, bei der das Datum und der vollständig ausgeschriebene Wochentag in einem Fenster des Zifferblatts angezeigt werden, und ist ausschließlich in 18 Karat Gold oder Platin erhältlich. In Kombination mit dem Präsident-Band, das eigens für diese Uhr kreiert wurde, ist die Day-Date bis heute die Armbanduhr par excellence für einflussreiche Persönlichkeiten.

Everose-Gold

Model Features

Um die Schönheit seiner Roségolduhren zu bewahren, entwickelte und patentierte Rolex eine exklusive 18 Karat Goldlegierung, die in der haus­ei­gen­en Gießerei hergestellt wird: Everose-Gold. Das Everose-Gold wur­de 2005 eingeführt und kommt bei allen Modellen der Oyster Kollektion in Roségold zum Einsatz.

Perlmuttzifferblatt

Model Features

Perlmutt ist von Natur aus voller Geheimnisse und Überraschungen. Ab­hängig von seinem Ursprung kann es roséfarben, weiß, schwarz oder gelb sein und je nach dem, aus welchem Teil der Muschelschale es entnommen wurde, können Farbintensität und Farbstruktur variieren. Rolex färbt Perl­mutt niemals künstlich ein. Arbeitsaufwand und Kunstfertigkeit heben le­dig­lich seine natürliche Schönheit hervor, ohne dabei die ursprüngliche Farb­nuancierung zu verändern. Alle Zifferblätter aus Perlmutt sind Unikate. Nie wird ein identisches Zifferblatt ein anderes Handgelenk zieren.

Präsident-Band

Model Features

Bei Design, Entwicklung und Produktion der Armbänder und Schließen von Rolex sowie bei der rigorosen Qualitätsprüfung, die sie durchlaufen, kommen hochtechnologische Verfahren zum Tragen. Und wie alle Bestand­teile der Armbanduhr werden auch diese Komponenten Sicht­kontrollen unterzogen, bei denen das menschliche Auge alle äs­the­ti­schen Merkmale genau überprüft, um makellose Schönheit zu ge­währ­leis­ten. Das elegante dreireihige Präsident-Band mit halbrunden Band­ele­menten wurde 1956 für das Originalmodell der Oyster Perpetual Day‑Date entwickelt. Es wird aus sorgfältig ausgewählten Edelmetallen hergestellt und steht für einzigartigen Tragekomfort sowie höchste Finesse.

Kaliber 3155

Model Features

Die Day-Date 36 ist mit dem Kaliber 3155 ausgestattet, einem vollständig von Rolex entwickelten und hergestellten mechanischen Uhrwerk mit au­tomatischem Selbstaufzugsmechanismus. Es ist mit einer Tages- und Mo­nats-Kalenderscheibe ausgestattet. Wie bei allen Perpetual-Uhrwerken von Rolex handelt es sich bei dem Kaliber 3155 um ein zertifiziertes Schweizer Chronometer. Diese Bezeichnung dürfen nur Präzisionsuhren tragen, die die Tests des unabhängigen Schweizer Prüfinstituts Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres (COSC) erfolgreich bestanden haben. Der Aufbau des Kalibers, der allen Uhrwerken der Oyster Kollektion ge­mein ist, verleiht ihm eine beispiellose Zuverlässigkeit.

Monday, Lundi

Model Features

Im Jahre ihrer Einführung 1956 war die Day-Date eine Weltneuheit. Als erste Armbanduhr zeigte sie den ausgeschriebenen Wochentag an. Von vielen Entscheidungsträgern dieser Welt getragen, ist die Day-Date mit Wochentagsanzeige in einer großen Auswahl an Sprachen erhältlich.

Die Modellvariante, die Ihnen empfohlen wurde, ist nicht Teil der Online-Auswahl in Ihrer Region.

Offizielle Rolex Fachhändler können Ihnen bei jedem Modell der Rolex Kollektion behilflich sein und Sie beraten.