BROWSER-AKTUALISIERUNG ERFORDERLICH

Willkommen auf rolex.com. Um alle Funktionen unserer Internetseite optimal nutzen zu können, benötigen Sie einen aktuelleren Browser. Bitte installieren Sie die neueste Version.

Folgen Sie Rolex auf WeChat, indem Sie den QR-Code scannen.
Neue Rolex Deepsea Uhr - Baselworld 2018

NEUE ROLEX DEEPSEA

BASELWORLD 2018

Die Uhr der Tiefsee ist mit dem hochmodernen Kaliber 3235 ausgestattet und besitzt nun ein neu gestaltetes Gehäuse sowie ein breiteres Armband und eine Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe in entsprechender Größe. 

DIE OYSTER PERPETUAL ROLEX DEEPSEA, DIE DAFÜR AUSGELEGT IST, DEM EXTREMEN UNTERWASSER­DRUCK STANDZUHALTEN, ÜBERTRIFFT DIE HÖCHSTEN ANFORDERUNGEN PROFESSIONELLER TAUCHER.

Die neue Oyster Perpetual Rolex Deepsea stellt sich mit einem 44-mm-Gehäuse vor, bei dem die Hornbügel und die Flanken des Mittelteils neu gestaltet wurden, und verfügt über ein verbreitertes Oyster-Band mit neu dimensionierter Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe.
Diese professionelle Taucheruhr ist erstmals mit dem Kaliber 3235 ausgestattet – einem Uhrwerk, das die Vorreiterrolle von Rolex in der Uhrmacherkunst unterstreicht.

Neue Rolex Deepsea Armbanduhr - Baselworld 2018

GEFERTIGT AUS EDELSTAHL OYSTERSTEEL

Die neue Rolex Deepsea in Edelstahl Oystersteel besitzt ein Zifferblatt D-blue mit einem Farbverlauf von Mitternachtsblau zu tiefstem Schwarz. Dieses Zifferblatt wurde 2014 in einer Sonderedition zu Ehren der von Rolex und der National Geographic Society unterstützten Expedition DEEPSEA CHALLENGE eingeführt, die den Regisseur und Forscher James Cameron auf 10.908 Meter hinab in den Marianengraben zum tiefsten Punkt der Meere geführt hatte.

Wie alle Armbanduhren von Rolex verfügt die neue Rolex Deepsea über die Zertifizierung „Chronometer der Superlative“ – ein Präzisions­standard, der dem Modell außergewöhnliche Leistungen bescheinigt.

OYSTER GEHÄUSE UND RINGLOCK-SYSTEM

Als für die Tiefsee konzipierte Taucheruhr ist die Rolex Deepsea wasserdicht bis 3.900 Meter Tiefe. Dank seines Designs hält das Oyster Gehäuse einem enormen Druck stand, ohne dass Umfang und Höhe der Uhr überdimensioniert sind. Die Rolex Deepsea verdankt ihre unglaubliche Druckbeständigkeit in extremen Tiefen dem Ringlock-System, einer patentierten Gehäusestruktur.

Das Ringlock-System beruht auf dem Zusammenspiel von drei Elementen: einem 5,5 mm starken gewölbten Saphirglas, einem zentralen Ring aus stickstofflegiertem Edelstahl im Gehäusemittelteil und einem Gehäuseboden aus Edelstahl Oystersteel und einer Grade-5-Titanlegierung.

Die Triplock-Aufzugskrone mit drei Dichtungen wird fest mit dem Gehäuse verschraubt, um das Dichtungssystem zu vervollständigen, und ist so sicher wie eine U-Boot-Luke.

HELIUMVENTIL

Das Gehäuse der Rolex Deepsea ist zudem mit einem Heliumventil ausgestattet, das von Rolex 1967 entwickelt und patentiert wurde und das für die Tiefsee konzipierte Taucheruhren schützt.

Es lässt den sich im Uhrgehäuse aufgebauten Überdruck während der Dekompressionsphase des Tauchers in einer Überdruckkammer entweichen. Beim Tiefseetauchen kommt es auf absolute Zuverlässigkeit und Sicherheit an. Jede Rolex Deepsea muss daher die für Taucheruhren erforderlichen Wasserdichtheitsprüfungen durchlaufen.

Zur Durchführung solcher Prüfungen wurde gemeinsam mit der COMEX (Compagnie Maritime d’Expertises, dem französischen Spezialunternehmen für Überdrucktechnik und Unterwasserarbeiten mit Weltruf) ein Überdruck­behälter entwickelt. Jede einzelne Rolex Deepsea wird so geprüft, um sicherzustellen, dass sie bis zu einer Tiefe von 3.900 Metern wasserdicht ist, mit einer Sicherheitsspanne von 25 Prozent.

SICHERHEITSARMBAND MIT VERLÄNGERUNGSSYSTEM

Das Armband der Rolex Deepsea ist mit einer Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe ausgestattet, die versehentliches Öffnen verhindert, sowie mit einem Doppelsystem zur Bandverlängerung, dank dessen die Uhr auch über einem bis zu 7 mm dicken Taucheranzug getragen werden kann.

Die unter der Abdeckung der Schließe angebrachte Zahnschiene erlaubt als Teil des patentierten Rolex Glidelock-Verlängerungssystems eine fein abgestufte Verlängerung des Armbandes in 2-mm-Schritten um bis zu 20 mm. Das Fliplock-Verlängerungselement ermöglicht eine Erweiterung des Armbandes der Rolex Deepsea um 26 mm.

Diese beiden Verlängerungssysteme und die Schließe wurden an das breitere Armband der Uhr angepasst.

Perpetual KALIBER 3235

Die neue Rolex Deepsea ist mit einem Uhrwerk der neuen Generation ausgestattet, dem vollständig von Rolex entwickelten und hergestellten Kaliber 3235. Dieses mechanische Manufakturwerk mit automatischem Selbstaufzugsmechanismus ist ein technisches Meisterwerk, das die Vorreiterrolle von Rolex in der Uhrmacherkunst unterstreicht. Es besticht durch fundamentale Fortschritte in Sachen Präzision, Gangreserve, Stoßfestigkeit, Unempfindlichkeit gegenüber Magnetismus, Bedien­komfort und Zuverlässigkeit. Das Werk ist mit der von Rolex patentierten Chronergy-Hemmung ausgestattet, die einen hohen energetischen Wirkungsgrad mit großer Funktionssicherheit vereint. Diese aus einer Nickel-Phosphor-Legierung gefertigte Hemmung ist zudem unempfindlich gegenüber Magnetfeldern. Der Oszillator, das wahre Herzstück der Uhr, verfügt über eine blaue Parachrom-Spirale. Die von Rolex aus einer exklusiven paramagnetischen Legierung hergestellte Parachrom-Spirale ist außerdem bei Erschütterungen bis zu zehnmal präziser als eine herkömmliche Spirale. Sie ist zudem mit einer Rolex Kurve versehen, die den regelmäßigen Gang in allen Positionen gewährleistet. 

Kaliber 3235
Kaliber 3235
Ein Uhrwerk der neuen Generation

Federhaus

Oszillator mit blauer Parachrom-Spirale

Chronergy-Hemmung

Neue Rolex Deepsea Armbanduhr - Baselworld 2018

HIGHTECH- KERAMIK

Die in eine Richtung drehbare Lünette der Rolex Deepsea ist mit einer Cerachrom-Zahlenscheibe aus schwarzer Keramik mit 60-Minuten-Graduierung ausgestattet, die es Tauchern ermöglicht, zu ihrer Sicherheit die Zeit unter Wasser und die Dekompressionszeit zu überwachen. Diese aus harter und korrosionsbeständiger Keramik gefertigte und von Rolex patentierte Zahlenscheibe ist äußerst kratzfest und ihre Farbe UV-resistent. Ziffern und Graduierung werden in die Keramik eingespritzt und mittels eines PVD-Verfahrens (PVD = Physical Vapour Deposition, physikalische Gasphasenabscheidung) mit einer Platinschicht gefärbt. Der gezackte Außenrand der Lünette sorgt für hervorragende Griffigkeit zur Einstellung der Tauchzeit, sogar mit Tauchhandschuhen. 

Geschichte der Rolex Deepsea

JANUAR 1960
DER PIONIERTAUCHGANG

1960, 52 Jahre vor der DEEPSEA CHALLENGE-Expedition, ging Rolex in die Geschichte der Uhrmacherei ein, als die Marke das Tiefseetauchboot Trieste auf ihrem revolutionären Tauchgang zum tiefsten bekannten Punkt der Weltmeere begleitete.

An Bord der mit dem Schweizer Ozeanografen Jacques Piccard und dem US Navy-Lieutenant Don Walsh besetzten Trieste, die am 23. Januar 1960 in einer Rekordtiefe von 10.916 Metern den Grund des Marianengrabens im Pazifischen Ozean erreichte, befand sich eine experimentelle Rolex Deep Sea Special Armbanduhr.

1960 – Der Pioniertauchgang

Der Schweizer Ozeanograf Jacques Piccard und der US Navy-Lieutenant Don Walsh.

MÄRZ 2012
DER TIEFSTE SOLO-TAUCHGANG

Am 26. März 2012 tauchte das von James Cameron gesteuerte Tauchboot der Expedition 10.908 Meter in die Tiefe, um das Challengertief, den tiefsten Punkt der Weltmeere, zu erreichen.

März 2012 – Der tiefste Solo-Tauchgang

Filmemacher und Forscher James Cameron
Neue Rolex Deepsea Armbanduhr - Baselworld 2018
Specifications
Referenz
126660
Gehäuse
Gehäuse
Oyster, 44 mm, Edelstahl Oystersteel
Aufbau des Oyster Gehäuses
Monoblock-Mittelteil, verschraubter Gehäuseboden und verschraubbare Aufzugskrone. Rolex Ringlock-System-Gehäusestruktur mit Heliumventil
Durchmesser
44 mm
Material
Edelstahl Oystersteel
Lünette
In eine Richtung drehbare Lünette mit 60-Minuten-Graduierung und äußerst kratzfester Cerachrom-Zahlenscheibe aus Keramik, Ziffern und Graduierung mit Platin überzogen
Aufzugskrone
Verschraubbare Triplock-Aufzugskrone mit dreifachem Dichtungssystem
Uhrglas
Kratzfestes Saphirglas, bombiert, Stärke 5,5 mm
Wasserdichtheit
Bis 3.900 Meter Tiefe wasserdicht, Heliumventil
Manufakturwerk
Manufakturwerk
Mechanisches Perpetual-Uhrwerk, Selbstaufzugsmechanismus
Kaliber
3235, Rolex Manufakturwerk
Ganggenauigkeit
Funktionen
Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger im Zentrum. Automatischer Datumswechsel in Sichtfenster, uneingeschränkte Schnellkorrektur. Sekundenstopp für genaues Einstellen der Zeit
Oszillator
Paramagnetische blaue Parachrom-Spirale. Hochleistungsfähiges Paraflex-Antischocksystem
Aufzug
Selbstaufzugsmechanismus, in beide Richtungen aufziehend, Perpetual-Rotor
Gangreserve
Circa 70 Stunden
Armband
Armband
Oyster, dreireihig, flache Elemente
Material
Edelstahl Oystersteel
Schließe
Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe mit Rolex Glidelock-Verlängerungssystem. Fliplock-Verlängerungselement
Zifferblatt
Zifferblatt
D-blue
Details
Sehr gut ablesbare Chromalight-Indizes und -Zeiger mit lang anhaltendem blauem Leuchtvermögen
Zertifizierung
Chronometer der Superlative (COSC + Rolex Zertifizierung nach dem Einschalen)
Specifications
Referenz
126660
Gehäuse
Gehäuse
Oyster, 44 mm, Edelstahl Oystersteel
Aufbau des Oyster Gehäuses
Monoblock-Mittelteil, verschraubter Gehäuseboden und verschraubbare Aufzugskrone. Rolex Ringlock-System-Gehäusestruktur mit Heliumventil
Durchmesser
44 mm
Material
Edelstahl Oystersteel
Lünette
In eine Richtung drehbare Lünette mit 60-Minuten-Graduierung und äußerst kratzfester Cerachrom-Zahlenscheibe aus Keramik, Ziffern und Graduierung mit Platin überzogen
Aufzugskrone
Verschraubbare Triplock-Aufzugskrone mit dreifachem Dichtungssystem
Uhrglas
Kratzfestes Saphirglas, bombiert, Stärke 5,5 mm
Wasserdichtheit
Bis 3.900 Meter Tiefe wasserdicht, Heliumventil
Manufakturwerk
Manufakturwerk
Mechanisches Perpetual-Uhrwerk, Selbstaufzugsmechanismus
Kaliber
3235, Rolex Manufakturwerk
Ganggenauigkeit
Funktionen
Stunden-, Minuten- und Sekundenzeiger im Zentrum. Automatischer Datumswechsel in Sichtfenster, uneingeschränkte Schnellkorrektur. Sekundenstopp für genaues Einstellen der Zeit
Oszillator
Paramagnetische blaue Parachrom-Spirale. Hochleistungsfähiges Paraflex-Antischocksystem
Aufzug
Selbstaufzugsmechanismus, in beide Richtungen aufziehend, Perpetual-Rotor
Gangreserve
Circa 70 Stunden
Armband
Armband
Oyster, dreireihig, flache Elemente
Material
Edelstahl Oystersteel
Schließe
Oysterlock-Sicherheitsfaltschließe mit Rolex Glidelock-Verlängerungssystem. Fliplock-Verlängerungselement
Zifferblatt
Zifferblatt
Schwarz
Details
Sehr gut ablesbare Chromalight-Indizes und -Zeiger mit lang anhaltendem blauem Leuchtvermögen
Zertifizierung
Chronometer der Superlative (COSC + Rolex Zertifizierung nach dem Einschalen)
Neue Rolex Deepsea 2018

Die Modellvariante, die Ihnen empfohlen wurde, ist nicht Teil der Online-Auswahl in Ihrer Region.

Offizielle Rolex Fachhändler können Ihnen bei jedem Modell der Rolex Kollektion behilflich sein und Sie beraten.