BROWSER-AKTUALISIERUNG ERFORDERLICH

Willkommen auf rolex.com. Um alle Funktionen unserer Internetseite optimal nutzen zu können, benötigen Sie einen aktuelleren Browser. Bitte installieren Sie die neueste Version.

Folgen Sie Rolex auf WeChat, indem Sie den QR-Code scannen.
Rolex Preise für Unternehmungsgeist
Entdecken Sie die Rolex Preise für Unternehmungsgeist: Rolex unterstützt Einzelprojekte, die zum Ziel haben, die größten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit zu meistern.

EINE ZUKUNFT VOLL INSPIRATION

Rolex Preise für Unternehmungsgeist

Die Rolex Preise für Unternehmungsgeist unterstützen innovativ denkende Menschen, die mit Weitblick, Mut und bahnbrechenden Projekten die Zukunft mitgestalten. Sie wurden erstmals 1976 anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Rolex Oyster, der ersten wasserdichten Armbanduhr der Welt, verliehen. Die Rolex Preise fördern – im Gegensatz zu vielen anderen Preisen – keine abgeschlossenen, sondern geplante und laufende Projekte.

 

Im Jahr 2016 wurden fünf Preisträger und fünf Nachwuchspreisträger ausgezeichnet, die gezeigt haben, dass sie mit Hingabe, Entschlossenheit – und vor allem mit Unternehmungsgeist – die Welt verändern können. Unter den Gewinnern sind ein Polarforscher, der Erfinder eines mechanisierten Anzugs und ein Augenfacharzt, der Millionen Menschen vor Erblindung schützen will.

Rolex Preise für Unternehmungsgeist

Rolex Preise für Unternehmungsgeist

Preisträger

Vreni Häussermann

Die unberührten Tiefen Patagoniens

Vreni Häusserman, Rolex Awards Laureate, 2016

Vreni Häussermann erforscht die entlegenen Fjorde im chilenischen Teil Patagoniens und dokumentiert das unbekannte Leben auf dem Meeresgrund. Neben ihren Forschungen liegt ihr die Sensibilisierung der Öffent­lich­keit am Herzen, denn ihr Ziel ist es, Unterstützung für die Bewahrung dieser Hotspots der Biodiversität zu gewinnen.

Andrew Bastawrous

Vision für Afrika

Andrew Bastawrous, Rolex Awards Laureate, 2016

Die überwiegende Mehrheit der weltweit 285 Millionen Sehbehinderten lebt in Ländern, in denen es schwierig ist, Zugang zu Behandlungen zu bekommen. Der bri­ti­sche Ophthalmologe Andrew Bastawrous hat Peek Vision entwickelt, einen smartphonebasierten Augen­test, der die augenärztliche Versorgung in den Ländern südlich der Sahara entscheidend verbessern wird.

Kerstin Forsberg

Rettung der sanften Riesen des Ozeans

Kerstin Forsberg, Rolex Awards Laureate, 2016

Kerstin Forsberg schützt gefährdete Riesenmantas, indem sie die lokale Bevölkerung auf deren Bedeutung aufmerksam macht und Fischern hilft, den Öko­tour­ismus als alternative Einkommensquelle zu nutzen.

Conor Walsh

Spaziergang mit Robotern

Conor Walsh, Rolex Awards Laureate, 2016

Indem er Textiltechnik und Robotik miteinander kombiniert, entwickelt der irische Biomediziner Conor Walsh gemeinsam mit einem Team von Experten am Harvard Biodesign Lab eine revolutionäre Methode zur Rehabilitation von Patienten weltweit, die nach einem Schlaganfall oder einem Trauma das Gehen neu lernen müssen.

Sonam Wangchuk

Eistürme in der Wüste

Sonam Wangchuk, Rolex Awards Laureate, 2016

Während der Vegetationsperiode im Frühjahr sind die Bauern in der Wüstenlandschaft der indischen Transhimalaja-Region Ladakh mit einem zunehmend problematischen Wassermangel konfrontiert. Sonam Wangchuk kommt ihnen zu Hilfe, indem er künstliche Gletscher aus Schmelzwasser anlegt, die er Eisstupas nennt.

Rolex Preise für Unternehmungsgeist

Rolex Preise für Unternehmungsgeist

Nachwuchspreisträger

Oscar Ekponimo

Eine Software zur Bekämpfung des Hungers

Oscar Ekponimo, Rolex Young Laureate, 2016

Schätzungsweise 13 Millionen Nigerianer hungern jeden Tag – aber Oscar Ekponimo sucht nach innovativen Lösungen für die Bekämpfung des Hungers und entwickelte eine App, die automatisch Nachrichten verschickt, wenn Lebensmittel ihr Haltbarkeitsdatum erreichen, sodass diese zu reduzierten Preisen verkauft werden können, statt im Müll zu landen.

Rolex Preise für Unternehmungsgeist

Joseph Cook

Ein gefrorener Regenwald

Joseph Cook, Pionier der glazialen Mikrobiologie, vergleicht die obersten Meter des arktischen Eises mit einem „gefrorenen Regenwald“. Seine Forschungen sind eine Entdeckungsreise mit dem Ziel aufzuzeigen, welchen Einfluss die im grönländischen Eisschild lebenden Mikroorganismen auf unsere Welt haben.

Joseph Cook, Rolex Young Laureate, 2016
Junto Ohki

Junto Ohki

Eine Welt der Zeichen

Junto Ohki, Rolex Young Laureate, 2016

Der japanische Unternehmer Junto Ohki arbeitet an der Erweiterung seiner Onlinedatenbank für Ge­bär­den­sprache, bei der Schwarmintelligenz zur Sammlung der Gesten von Gebärdensprachlern genutzt wird. Die globale Plattform wird 126 verschiedene Gebärden­sprachen dokumentieren und die Verständigung zwischen den Gehörlosen weltweit erleichtern.

Sarah Toumi

Der Sahara Einhalt gebieten

Sarah Toumi, Rolex Young Laureate, 2016

Sarah Toumi ist nach Tunesien, in die Heimat ihres Vaters übersiedelt, um die vom Klimawandel verursachte Wüstenbildung und die damit einhergehende Verarmung der Bauern zu bekämpfen. Sie setzt auf Aufforstung mittels der Anpflanzung von Akazien und auf Kulturen, die besser an die geringeren Niederschläge angepasst sind.

Christine Keung

Triebkräfte des Wandels

Christine Keung, Rolex Young Laureate, 2016

Christine Keung wanderte im Alter von vier Jahren in die USA aus und nutzt heute ihre Ausbildung für eine gute Sache: Sie unterstützt Frauen bei der Bekämpfung der Umweltverschmutzung in den ländlichen Gebieten im Nordwesten Chinas, indem sie ein Entsorgungssystem für Giftmüll entwickelt.

Rolex Preise für Unternehmungsgeist