BROWSER-AKTUALISIERUNG ERFORDERLICH

Willkommen auf rolex.com. Um alle Funktionen unserer Internetseite optimal nutzen zu können, benötigen Sie einen aktuelleren Browser. Bitte installieren Sie die neueste Version.

NEUE ORIGINALE ROLEX ARMBANDUHREN WERDEN AUSSCHLIESSLICH VON OFFIZIELLEN ROLEX FACHHÄNDLERN VERKAUFT

Mit großer Kompetenz und dem nötigen Fachwissen garantieren sie die Echtheit Ihrer Rolex und gewährleisten die Fünfjahresgarantie Ihrer Armbanduhr.

Folgen Sie Rolex auf WeChat, indem Sie den QR-Code scannen.
Rolex und Golfsport
Golfsport - Rolex Zeitlose Luxusuhren
Die Verbindung von Rolex zum Golfsport besteht auf der Grundlage gemeinsamer Werte. Entdecken Sie die Luxusuhrenkollektionen von Rolex auf der Offiziellen Internetseite von Rolex.

Rolex und Golf

Die Welt von Rolex

Seine große Leidenschaft für einen Sport, in dem Tradition und das Streben nach Perfektion groß geschrieben werden, stellt Rolex seit 1967 kontinuierlich unter Beweis. Rolex ist stolz darauf, die besten Golfer und die bedeutendsten Veranstaltungen und Organisationen im Golfsport substanziell zu unterstützen und so die Entwicklung dieses Sports weltweit zu fördern.

Golfturniere
Rolex beim Masters Golfturnier in Augusta

THE MASTERS

Rolex und Golf

Ein Symbol für Tradition und Prestige. Das im Augusta National Golf Club ausgetragene Masters ist das einzige Turnier der Major-Serie, das jedes Jahr auf demselben Platz gespielt wird. 1934 als Einladungsturnier gegründet, bringt es die Weltelite des Golfsports zusammen. Historische Momente der Golfgeschichte werden hier geschrieben. Das Turnier wurde von den bekanntesten Golfspielern unserer Zeit geprägt. Nur ein einziger streift sich jedes Jahr das begehrte Green Jacket des Siegers über.

Jordan Spieth

Jordan Spieth

Rolex und Golf

Jordan Spieth ist der neue Star des Golfsports und der Spieler des Jahres der PGA-Tour 2015. Sein Spiel, seine Persönlichkeit und seine Fairness haben die Sportwelt im Sturm erobert. Mit großer Spannung erwarten wir die nächsten Höhepunkte seiner Karriere.

THE EVIAN CHAMPIONSHIP

Rolex und Golf

Die Kulisse: atemberaubend, liegt der Schauplatz doch eingebettet zwischen dem Genfersee und den französischen Alpen. Die Heraus­forderung: nicht minder spektakulär. Schmale Fairways, ein dichtes Rough und schwer einnehmbare Grüns machen den über hundert­jährigen Golfplatz zum perfekten Austragungsort für die Evian Championship, das wahre Aushängeschild des Damengolfs, das als eines von fünf Spitzen­turnieren als Major gewertet wird. In beschaulicher Umgebung liefern sich die weltbesten Golferinnen einen Titelwettkampf, bei dem höchste Präzision und herausragende Leistungen über den Sieg entscheiden.

Die Evian Championship und Rolex
Der Solheim Cup und Rolex

Solheim Cup

Rolex und Golf

Der Solheim Cup ist der prestigeträchtigste Teamwettbewerb im Damen­golf. Seit 1990 stehen sich Team Europa und Team USA alle zwei Jahre in einem Wettbewerb um Ruhm und Ehre gegenüber, der im gleichen Modus wie der Ryder Cup der Herren gespielt wird. In Teams von je 12 Spie­­ler­­­­innen treten dabei die besten US-amerikanischen Golferinnen gegen die besten weiblichen Golfprofis Europas an. Insgesamt wird drei Tage lang gespielt, um in 28 Partien das Siegerteam zu ermitteln. Seit 1994 ist Rolex stolzer Partner des Solheim Cup.

ADAM SCOTT

Rolex und Golf

Die Art, wie er das Spiel beherrscht, lehrt kein Buch. Ruhig. Gelassen. Voll Selbstvertrauen. Eine Be­ga­bung, perfektioniert mit Hingabe und Leiden­schaft. Subtil in der Ausstrahlung. Differenziert im Spiel. Seine Karriere begann in Australien, doch mit seinen meister­haften Leistungen wird er seine Spuren rund um den Globus hinterlassen.

Adam Scott und Rolex
Jason Day und Rolex

Jason Day

Rolex und Golf

Man darf hinfallen, muss aber immer wieder aufstehen. Mit Rückgriff auf seine bisherigen Erfahrungen schrieb Jason Day 2015 Golfgeschichte – und das mit Stil und Können: Auf dem Weg zu seinem ersten Karriere-Grand-Slam erzielte der Australier den niedrigsten Punktestand in der Geschichte der Majors.

U.S. Open

Rolex und Golf

Die U.S. Open sind das zweite der prestigeträchtigen Majors des Golf­sports, die jede Saison ausgetragen werden. Ein Turnier, bei dem sich legendäre Champions in einem der weitesten Teilnehmerfelder im US-amerikanischen Golf behaupten. Seit 1895 wurde auf den besten Fairways und Grüns der Vereinigten Staaten die Geschichte des Golfsports weiter geschrieben. Jedes Jahr im Juni veranstaltet die United States Golf Association (USGA) die U.S. Open auf einem anderen Platz. Dies stellt die besten Golfer der Welt immer wieder vor neue Herausforderungen und bietet eine Chance, herausragende Leistungen vom Feinsten zu erleben. Seit 1980 ist Rolex „Offizieller Zeitgeber“ der U.S. Open.

U.S. Open, U.S. Women's Open
The Open Championship

THE OPEN

Rolex und Golf

Seit mehr als 30 Jahren ist Rolex stolzer Partner und offizieller Zeitgeber der Open, dem angesehensten Golfturnier der Welt. 1860 im Prestwick Golf Club gegründet, ist die Open das internationalste der vier Major-Turniere. Für zahlreiche ehemalige und aktive Golfchampions wie Jack Nicklaus, Arnold Palmer, Tom Watson und Tiger Woods war es der Höhepunkt ihrer Karriere, die begehrte Trophäe der Open, die Claret Jug, als Sieger in den Händen halten zu dürfen.

Rolex und die Women’s British Open

RICOH WOMEN’S BRITISH OPEN

Rolex und Golf

Die RICOH Women’s British Open ist eines der von Rolex gesponserten fünf Majors. Dieses Turnier empfängt Spitzen­sport­lerinnen zu einem Wettkampf um eine der höchsten Auszeichnungen des Golfsports.

Tiger Woods

Rolex und Golf

Spielerisch gelang es Tiger Woods, das Golfspiel neu zu interpretieren und dabei Millionen von Spielern welt­weit zu begeistern. Er gewann sagen­hafte 14 Major-Titel. In seinem Streben nach Erfolg kennt er keine Grenzen.

Tiger Woods
Phil Mickelson

PHIL MICKELSON

Rolex und Golf

Meister des Flop-Shots. Unschlagbarer Publikumsliebling. Rechtshänder, der als Linkshänder eine legendäre Karriere einschlug. Gibt sich entschlossen. Zeigt sich gelassen. Großartigen Bällen kann er nicht widerstehen, er spielt sie mit links.

CHAMPIONS VON HEUTE

CHAMPIONS VON HEUTE

Rolex und Golf

Rolex und die Big Three des Golf

THE BIG THREE

Rolex und Golf

Arnold Palmer, Jack Nicklaus, Gary Player. Ihre Gesichter vergisst man nicht, ihre Erfolge noch viel weniger. Zusammen haben sie unglaubliche 34 Major-Siege errungen. Mit packenden Spielen und unverwechsel­barem Charisma haben sie ihre Liebe zum Golf an Millionen von Menschen weitergegeben und das Golfspiel zu dem gemacht, was es heute ist. Unermüdlich arbeiten sie weiter an ihrem Erbe für diese und die nächste Generation. Seit über 40 Jahren ist Rolex sehr stolz darauf, Teil dieser sagenhaften Karrieren zu sein.

TOM WATSON

Rolex und Golf

Tom Watson gilt als einer der erfolgreichsten Open-Champions, die heute noch aktiv sind. Er gewann die Open innerhalb von nur neun Jahren fünf­mal - eine unübertroffene Leistung. Mit insgesamt 39 Sie­gen auf der PGA Tour, darunter insgesamt 8 Majors, wurde diese amerikanische Golf‑Ikone zur Legende. Sechsmal war er „Player of the Year“ der PGA und von 1978 bis 1982 die Nr. 1 der Welt - ein Status, der ihm den Ruf ver­schafft hat, einer der beständigsten professionellen Golfer zu sein. Er ist ein echtes Phänomen, was sich bestätigte, als er 2011 im Alter von 61 Jahren die Senior PGA Championship gewann. Mit diesem Sieg wurde er zum ältesten Spieler, der ein Major der Senior Tour gewann, seit diese 1980 ins Leben gerufen wurde.

Tom Watson
Bernhard Langer

BERNHARD LANGER

Rolex und Golf

Der Deutsche Bernhard Langer hat sich als einer der besten Golfer der letzten 30 Jahre etabliert. Er gewann zweimal das Masters (1985 und 1993) und trug rund 40 Siege auf der European Tour davon. Seine beein­druckenden Leistungen bei zahlreichen Ausgaben des Ryder Cup seit 1981 halfen dabei, diesem führenden Teamwettbewerb neues Leben einzuhauchen. Kürzlich wurde er mit fünf Titelgewinnen bei Senior Majors einer der erfolgreichsten Spieler der Champions Tour. Er gewann die Senior Open Championship 2010 und 2014, die U.S. Senior Open 2010 und die Constellation Senior Players Championship 2014 und 2015. Natürliche Begabung, beständige Hingabe und ein bedachtsamer Spiel­rhythmus haben zu Bernhard Langers unbestreitbarer Meisterschaft im Spiel beigetragen.

DP WORLD TOUR CHAMPIONSHIP

Rolex und Golf

Die DP World Tour Championship ist der dramatische Höhepunkt und Abschluss der European Tour. Das in den Jumeirah Golf Estates, Dubai ausgetragene Turnier ist die letzte Station des Race to Dubai, das seit 2009 existiert und in der Saison 2013 46 Turniere in 25 Ländern auf allen fünf Kontinenten umfasste.

Die diesjährige World Tour Championship ver­spricht, ein spannender Wettbewerb zu werden. Startberechtigt sind die besten 60 Golfer der Saison, die um internationale An­er­ken­nung und ein außer­gewöhnlich hohes Preisgeld kämpfen.

DP World Tour Championship
BMW PGA Championship

BMW PGA CHAMPIONSHIP

Rolex und Golf

Die 2015 BMW PGA Championship, Vorzeige-Event der European Tour, ist eines der Highlights der internationalen Golfsaison. Dieses Jahr wird das prestigeträchtige Turnier, das zum ersten Mal im Jahr 1955 stattgefunden hat, vom 19. bis 24. Mai im Wentworth Club in Surrey, Großbritannien zum 61. Mal ausgetragen. Rolex ist stolz, Langzeitpartner der European Tour und dieses großen Turniers zu sein.

 

Golf Championships

WORLD GOLF CHAMPIONSHIPS HSBC CHAMPIONS

Rolex und Golf

Als Profigolf-Turnier der Männer vereint das WGC-HSBC Champions die weltbesten Golfspieler und verspricht Golfsport auf höchstem Niveau. In Shanghai ausgetragen, ist es das letzte der vier Turniere der von der International Federation of PGA Tours gegründeten jährlich statt­fin­denden World Golf Championships – und das einzige WGC-Turnier außerhalb der Vereinigten Staaten.

World Golf Championships HSBC Champions
Presidents Cup

PRESIDENTS CUP

Rolex und Golf

Zum Wohle des Teams spielen – ein Prinzip, das im Golfsport selten ist. Und trotzdem ist es gerade dieser Sportgeist, der alle zwei Jahre 24 Spieler zusammenbringt, wenn ein Team der Vereinigten Staaten von Amerika gegen eine Auswahl internationaler Golfprofis antritt. Sie alle kämpfen um den Sieg und die Ehre. Und am Ende gewinnen sie alle: Freundschaften.

THE PLAYERS CHAMPIONSHIP

Rolex und Golf

Das prestigeträchtige und international hoch angesehene Turnier The Players Championship ist das Top-Event der PGA Tour. Um die begehrte Trophäe konkurrieren insgesamt 125 der besten Golfer der PGA Tour. Auch wenn der Wett­kampf oft mit harten Bandagen geführt wird, ist das Ver­hältnis der Spieler unter­einander sehr kamerad­schaftlich. Zu den früheren Ge­win­nern des Turniers zählen Tiger Woods, Phil Mickelson, Adam Scott und Jack Nicklaus. Diese Na­men bezeugen, dass sich die Zu­schauer auf dem Players Stadium Course des TPC Sawgrass in Florida stets auf außer­gewöhnliche Leistungen und spielerische Perfektion freuen dürfen.

Players Championship
Rolex Partnerschaft mit Golf
Rolex bei den U.S. Women’s Golf Open

U.S. Women's Open Championship

U.S. Open

Die U.S. Women’s Open war das erste Golfturnier auf der Damen-Profi-Tour. Seit 1946 treffen sich jedes Jahr die besten Spielerinnen auf Amerikas schwierigstem Golfplatz in der Hoffnung, dieses prestige­trächtige Turnier – eines der fünf LPGA Majors – für sich zu entscheiden. Es wird seit 1953 von der USGA veranstaltet und gilt als ultimativer Test für die Spielkunst der Golferinnen.

ANA Inspiration

Rolex und Golf

Die neu benannte ANA Inspiration ist das erste der fünf Majors auf der LPGA Tour. Das Turnier, das seit seiner Gründung jährlich im Mission Hills Country Club in Rancho Mirage, Kalifornien ausgetragen wird, ist für den Sprung der Siegerin in den „Poppie's Pond“ genannten Weiher bekannt. Dieser legendäre Moment entwickelte sich zu einer kenn­zeich­nenden Tradition des Damengolfs. Rolex ist seit den frühen 1980er-Jahren der offizielle Zeitgeber dieses Turniers.

Rolex und die ANA Inspiration
Rolex at The Ryder Cup

THE RYDER CUP

Rolex und Golf

Der Ryder Cup gilt als das größte Golfspektakel der Welt. Es gibt kein Preis­geld zu gewinnen. Das Turnier ist vielmehr Ausdruck von Teamgeist in seiner reinsten Form, streben doch die jeweils 12 besten Spieler aus Europa und den USA  beim Kampf um die begehrte Trophäe des Ryder Cup vor allem nach absoluter Perfektion. Die Dream-Teams der beiden Kontinente begegnen sich alle zwei Jahre in einem dramatischen Wett­kampf, bei dem das Glück oft und schnell umschlagen kann. Ausgetragen wird er abwechselnd in Europa und den Vereinigten Staaten. Die Ge­schich­te dieses traditionsreichen und leidenschaftlich geführten trans­at­lan­tischen Duells reicht zurück bis in Jahr 1927. Bis heute ruft es bei Spielern und Fans gleichermaßen eine Begeisterung hervor, mit der kaum ein anderes Turnier mithalten kann. Und so lässt sich hier in mitreißender Atmosphäre Golf auf höchstem Niveau erleben. Rolex ist stolz darauf, bei der Ausgabe 2016 der Partner des europäischen Teams zu sein.

Day-Date 40

Oyster Perpetual

Im Jahr 1956 wurde die Oyster Perpetual Day-Date eingeführt. Sie war die erste Armbanduhr, bei der das Datum und der vollständig ausge­schriebene Wochentag in einem Fenster des Zifferblatts angezeigt werden, und ist ausschließlich in 18 Karat Gold oder Platin erhältlich. In Kombination mit dem Präsident-Band, das eigens für diese Uhr kreiert wurde, ist die Day-Date bis heute die Armbanduhr par excellence für einflussreiche Persönlichkeiten.

Weiterlesen

Erfahren Sie mehr über die Welt von Rolex