BROWSER-AKTUALISIERUNG ERFORDERLICH

Willkommen auf rolex.com. Um alle Funktionen unserer Internetseite optimal nutzen zu können, benötigen Sie einen aktuelleren Browser. Bitte installieren Sie die neueste Version.

Folgen Sie Rolex auf WeChat, indem Sie den QR-Code scannen.

ROLEX DATENSCHUTZHINWEISE

Einleitung

Rolex respektiert Ihre Privatsphäre und verpflichtet sich, Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Diese Datenschutzhinweise informieren Sie über Ihre Persönlichkeitsrechte bei einem Besuch unserer Website (ungeachtet dessen, von wo aus Sie diese besuchen) sowie darüber, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen und wie das Gesetz Sie schützt.

Kontrolleur

Wenn wir in diesen Datenschutzhinweisen von „Rolex“, „wir“, „uns“ oder „unser“ sprechen, bezieht sich das auf:
Rolex SA
3-5-7 rue François-Dussaud
1211 Genf 26
Schweiz

Schweizer Handelsregister-Nummer: CH-660.0.012.920-4

Rolex SA ist verantwortlich für die über diese Website gesammelten personenbezogenen Daten.

Datenschutzverantwortlicher

Wir haben einen Datenschutzverantwortlichen ernannt, der für die Einhaltung dieser Datenschutzhinweise verantwortlich ist. Wenn Sie Fragen zu diesen Datenschutzhinweisen und zur Ausübung Ihrer Rechtsansprüche haben, kontaktieren Sie bitte den Datenschutzverantwortlichen mittels der folgenden Informationen.

Datenschutzverantwortlicher: Herr Xavier Braun
Postanschrift: 3-5-7, rue François-Dussaud, 1211 Genf 26, Schweiz
Telefonnummer: +4122 302 22 00
E-Mail-Adresse: privacy@rolex.com

Aufsichtsbehörde

Sie haben zudem das Recht, jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

Daten, die wir über Sie sammeln

Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, die die Identifizierung einer Person ermöglichen. Dazu gehören keine Daten, bei denen die Identifizierung entfernt wurde (anonyme Daten).

Wir sammeln, verwenden, speichern und übertragen verschiedene Typen personenbezogener Daten über Sie, die wir wie folgt gruppieren:

Identitätsdaten beinhalten Vor-, Nach- und Mädchennamen sowie Nutzerbezeichnungen und ähnliche Kennungen, Familienstand, Titel, Geburtsdatum und Geschlecht.

Kontaktdaten beinhalten Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummern.

Technische Daten beinhalten Ihre IP-Adresse, Login-Daten, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellungen und Standort, Typen und Versionen von Browser-Plugins, Betriebssystem und Plattform sowie weitere Informationen zur Technologie der Geräte, mit denen Sie auf diese Website zugreifen.

Nutzungsdaten beinhalten Informationen darüber, wie Sie unsere Website verwenden.

Marketing- und Kommunikationsdaten beinhalten Ihre Einstellungen zu bevorzugten Kommunikationswegen und zum Erhalt von Marketinginformationen durch uns oder Drittanbieter.

Wir speichern keine besonderen Arten personenbezogener Daten über Sie (dies beinhaltet Details über Ihre ethnische Zugehörigkeit, religiöse oder weltanschauliche Überzeugungen, Sexualleben, sexuelle Orientierung, politische Meinungen, Gewerkschaftszugehörigkeit, medizinische Informationen sowie genetische und biometrische Daten). Wir sammeln ebenfalls keinerlei Informationen über Straftaten und strafrechtliche Verurteilungen.

Wie werden Ihre personenbezogenen Daten gesammelt?

Wir verwenden verschiedene Methoden, um Daten von Ihnen und über Sie zu sammeln, darunter:

Direkte Interaktionen. Es kommt vor, dass Sie uns Ihre Identitäts-, Kontakt-, Marketing- und Kommunikationsdaten in Form von ausgefüllten Formularen oder in der Korrespondenz unter anderem per Post, Telefon oder E-Mail mitteilen.

Automatisierte Technologien oder Interaktionen. Wenn Sie mit unserer Website interagieren, sammeln wir automatisch technische Daten über Ihre Ausrüstung sowie Browseraktivitäten und Verhaltensmuster. Wir sammeln diese personenbezogenen Daten mithilfe von Cookies, Server-Logdateien und ähnlichen Technologien. Bitte konsultieren Sie unsere Cookie-Richtlinien für genauere Informationen.

Drittanbieter. Wir erhalten personenbezogene Daten über Sie von den im Folgenden aufgeführten Drittanbietern:

• Analytische Lösungen von folgenden Anbietern:
        • Adobe Analytics, mit Sitz in Irland
        • Content Square, mit Sitz in Frankreich

• Technische Monitoring-Lösungen von folgenden Anbietern:
        • New Relic, mit Sitz in den USA

• Kartendienste von folgenden Anbietern:
        • Google Maps, mit Sitz in den USA
        • Baidu Maps, mit Sitz in China

Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

Sie finden weiter unten, im Tabellenformat, eine Beschreibung aller Verwendungsarten, die wir für Ihre personenbezogenen Daten vorgesehen haben, sowie die gesetzliche Grundlage, auf die wir uns berufen. Gegebenenfalls haben wir ebenfalls bestimmt, worin unsere legitimen Interessen liegen.

Bitte beachten Sie, dass wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage mehrerer rechtlicher Bestimmungen verarbeiten können, abhängig vom spezifischen Zweck, für den wir Ihre Daten nutzen. Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Näheres über die spezifische rechtliche Grundlage erfahren möchten, auf die wir uns zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten berufen, sofern mehrere Grundlagen in der unten stehenden Tabelle angegeben sind.

Zweck/Aktivität: Mitteilung von Änderungen unserer Datenschutzhinweise
Datentyp: (a) Identität (b) Kontakt (c) Marketing und Kommunikation
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung einschließlich der Grundlage des legitimen Interesses:(a) Vertragserfüllung Ihnen gegenüber (b) Notwendig, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen (c) Notwendig zur Wahrung unserer legitimen Interessen (um unsere Datensätze aktuell zu halten)
Speicherdauer: 12 Monate

Zweck/Aktivität: Zur Verwaltung und zum Schutz unserer Geschäftstätigkeit und dieser Website (inklusive Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Systemwartung, technische Unterstützung, Berichterstattung und Datenhosting)
Datentyp: (a) Identität (b) Kontakt (c) Technisch 
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung einschließlich der Grundlage des legitimen Interesses:(a) Notwendig zur Wahrung unserer legitimen Interessen (für unsere Geschäftstätigkeit, Netzwerksicherheit, Bereitstellung von Verwaltungs- und IT-Dienstleistungen, zur Vermeidung von Betrug sowie im Kontext einer Unternehmens- oder Konzernumstrukturierung) (b) Notwendig, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen
Speicherdauer: 12 Monate

Zweck/Aktivität: Zur Durchführung von Datenanalysen zur Verbesserung unserer Website, von Produkten/Services, Marketing, Kundenbeziehungen und Benutzererfahrungen
Datentyp: (a) Technisch (b) Nutzung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung einschließlich der Grundlage des legitimen Interesses: Notwendig zur Wahrung unserer legitimen Interessen (um Kundentypen für unsere Produkte und Dienstleistungen zu definieren, um unsere Website auf dem neuesten Stand zu halten, um unsere Geschäftstätigkeit zu entwickeln und um unsere Marketingstrategie aufgrund von Informationen anpassen zu können)
Speicherdauer: 25 Monate

Zweck/Aktivität: Um Ihnen Marketing-Informationen sowie Informationen über unser Unternehmen und unsere Produkte anzubieten.
Datentyp: (a) Identität (b) Kontakt (c) Marketing und Kommunikation
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung einschließlich der Grundlage des legitimen Interesses: (a) Notwendig zur Wahrung unserer legitimen Interessen (zur Entwicklung unserer Produkte/Dienstleistungen und zum Ausbau unserer Unternehmenstätigkeit) (b) Einverständnis
Speicherdauer: Bis zur Mitteilung, dass die betroffene Person keine weiteren Marketing-Informationen erhalten will.

Zweckänderung

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich für die Zwecke, für die wir sie gesammelt haben, außer, wenn wir auf angemessene Weise davon ausgehen, sie anderweitig verwenden zu müssen und diese Nutzung mit dem ursprünglichen Zweck vereinbar ist. Wenn Sie eine Erklärung wünschen, inwiefern die Verarbeitung für den neuen Zweck mit dem ursprünglichen Ziel vereinbar ist, kontaktieren Sie uns bitte.

Falls wir Ihre personenbezogenen Daten für einen nicht direkt vereinbarten Zweck verwenden müssen, setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung und erläutern die rechtliche Grundlage, die uns dieses Vorgehen gestattet.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir – in Übereinstimmung mit den oben genannten Regeln – Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihr Wissen oder Ihr Einverständnis verarbeiten können, sofern dies gesetzlich notwendig oder gestattet ist.

Datenspeicherung

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur solange, wie es für die vorgesehenen Zwecke – darunter gesetzliche, regulatorische, steuerliche, buchhaltungstechnische Erfordernisse sowie Berichtspflichten – in angemessener Weise nötig ist. Im Falle einer Beschwerde oder falls wir begründet von einem voraussichtlichen Rechtsstreit in unserer Beziehung mit Ihnen ausgehen, können wir Ihre Daten für einen längeren Zeitraum vorhalten.

Um die angemessene Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten festzulegen, berücksichtigen wir deren Menge, Art und Sensibilität, das potenzielle Risiko durch unautorisierte Verwendung oder Weitergabe dieser Daten, die Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und die Frage, ob wir diese Zwecke mit alternativen Mitteln erreichen können, sowie anwendbare gesetzliche, regulatorische, steuerliche, buchhaltungstechnische und andere Erfordernisse.

Einzelheiten zur Speicherdauer für verschiedene Komponenten Ihrer personenbezogenen Daten sind in der oben genannten Tabelle dargelegt.

Marketing

Sie können uns oder Drittanbieter jederzeit auffordern, Ihnen keine Marketing-Nachrichten mehr zu schicken, indem Sie auf den Abmeldelink in einer beliebigen Nachricht klicken oder indem Sie uns kontaktieren.

Die Abmeldung vom Erhalt dieser Marketing-Nachrichten hat keine Auswirkung auf die personenbezogenen Daten, die Sie uns als Ergebnis der oben genannten Aktivitäten/Zwecke 1-4 zur Verfügung gestellt haben.

Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Mit Ihrem Einverständnis können wir Ihre personenbezogenen Daten mit internen und externen Drittanbietern teilen.

Wir verlangen von allen Drittanbietern in jedem Fall, die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten zu respektieren und sie gemäß dem Gesetz zu behandeln. Wir gestatten es unseren Service-Drittanbietern nicht, Ihre personenbezogenen Daten für eigene Zwecke zu verwenden, und erlauben ihnen lediglich, diese Daten für die vorgegebenen Ziele und in Übereinstimmung mit unseren Anweisungen zu verarbeiten.

Internationale Datenübertragung

Wir teilen Ihre personenbezogenen Daten innerhalb der Rolex Unternehmensgruppe. Dies kann Datenübertragungen außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) umfassen.

Einige unserer Drittanbieter haben ihren Sitz außerhalb des EWR, sodass deren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten eine Datenübertragung außerhalb des EWR erfordert.

Immer, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten außerhalb des EWR übertragen, sorgen wir dafür, dass ein entsprechendes Schutzniveau gewährleistet ist und zumindest eine der folgenden Sicherheitsmaßnahmen angewendet wird:

• Wir übertragen Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich in Länder, deren Standards zum Schutz personenbezogener Daten von der Europäischen Kommission als angemessen erachtet werden. Näheres dazu finden Sie hier: Europäische Kommission: Adequacy of the protection of personal data in non-EU countries [angemessenes Schutzniveau für personenbezogene Daten in Nicht-EU-Ländern].

• Dort, wo wir bestimmte Dienstleister nutzen, verwenden wir gegebenenfalls spezifische, von der Europäischen Kommission bestätigte Verträge, die personenbezogenen Daten denselben Schutz garantieren wie innerhalb Europas. Näheres dazu finden Sie hier: Europäische Kommission: Model contracts for the transfer of personal data to third countries [Standardverträge für die Übermittlung personenbezogener Daten an Drittländer].

• Dort, wo wir auf Dienstleister mit Sitz in den USA zurückgreifen, übertragen wir ihnen gegebenenfalls Daten, sofern sie Teil des Datenschutzschildes sind, das von ihnen verlangt, zwischen Europa und den USA ausgetauschten personenbezogenen Daten denselben Schutz zu garantieren. Näheres dazu finden Sie hier: Europäische Kommission: EU-US Privacy Shield [EU-US-Datenschutzschild].

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie weitere Informationen zu unserem spezifischen Verfahren der Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten außerhalb des EWR wünschen.

Datensicherheit

Wir haben angemessene Sicherheitsmaßnahmen eingerichtet, um Ihre personenbezogenen Daten vor versehentlichem Verlust, unautorisierter Einsicht oder Nutzung, Veränderung oder Weitergabe zu schützen. Zusätzlich beschränken wir den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten auf jene Mitarbeiter, Vertreter, Vertragspartner und weitere Drittanbieter, für die dieser aus geschäftlichen Gründen erforderlich ist. Diese werden Ihre personenbezogenen Daten nur nach unseren Anweisungen verarbeiten und sind an die Verschwiegenheitspflicht gebunden.

Wir haben Verfahren festgelegt, um jegliche Verdachtsfälle des Missbrauchs personenbezogener Daten zu bearbeiten, und werden Sie sowie alle zuständigen Stellen im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben über einen Missbrauch informieren.

Cookies und Drittanbieter-Links

Sie können in Ihrem Browser die Ablehnung sämtlicher Cookies oder eine Benachrichtigung einstellen, die Sie über die Platzierung von oder den Zugriff auf Cookies informiert. Bitte beachten Sie, dass bei der Deaktivierung oder Ablehnung von Cookies einige Teile dieser Website nicht zugänglich sind oder nicht korrekt funktionieren. Für weitere Informationen über von uns verwendete Cookies klicken Sie bitte hier.

Diese Website enthält unter Umständen Links auf die Seiten von Drittanbietern, Plug-ins sowie Anwendungen. Wenn Sie auf diese Links klicken oder diese Verbindungen aktivieren, können Drittanbieter eventuell Daten über Sie sammeln oder teilen. Wir haben keine Kontrolle über diese Websites von Drittanbietern und sind nicht für deren Datenschutzerklärungen verantwortlich. Wenn Sie unsere Website verlassen, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärungen aller anderen von Ihnen aufgesuchten Seiten zu lesen.

Ihre Rechtsansprüche

Unter gewissen Umständen räumen Ihnen die Datenschutzgesetze die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten ein:

Antrag auf Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten (allgemein bekannt als „Recht auf Selbstauskunft“). Dieser ermöglicht es Ihnen, eine Kopie Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten und sicherzustellen, dass wir diese rechtmäßig verarbeiten.

Antrag auf Korrektur der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen besitzen. Dieser ermöglicht es Ihnen, jegliche unvollständigen oder inkorrekten Daten, die wir von Ihnen besitzen, zu korrigieren; gegebenenfalls können wir einen Nachweis über die Korrektheit der neuen Daten verlangen.

Antrag auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Dieser ermöglicht es Ihnen, uns zur Entfernung oder Vernichtung personenbezogener Daten aufzufordern, sofern für uns kein guter Grund zu ihrer weiteren Verarbeitung vorliegt. Sie haben zudem das Recht, von uns die Löschung oder Vernichtung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie Ihr Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (siehe unten) erfolgreich geltend gemacht haben, falls wir Ihre Informationen rechtswidrig verarbeitet haben sollten oder wenn wir durch einzelstaatliche Gesetze verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Beachten Sie jedoch, dass wir Ihrem Antrag auf Löschung mitunter nicht entsprechen können, und zwar aus spezifischen rechtlichen Gründen, die wir Ihnen gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihres Antrags mitteilen.

Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn wir unser legitimes Interesse (oder das eines Drittanbieters) nachweisen können, Sie jedoch auf Grundlage einer spezifischen Situation der Verarbeitung dieser widersprechen möchten, da Sie sich dadurch in Ihren grundlegenden Rechten und Freiheiten beeinträchtigt fühlen. Sie haben ebenfalls das Recht auf Widerspruch gegen unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für direkte Marketingzwecke. Gegebenenfalls können wir nachweisen, dass wir eine zwingende legitime Grundlage haben, Ihre Informationen zu verarbeiten, und damit Vorrang gegenüber Ihren Rechten und Freiheiten genießen.

Antrag auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Dieser ermöglicht es Ihnen, in folgenden Szenarien die Aussetzung unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen:

- Wenn Sie von uns die Ermittlung der Datenkorrektheit einfordern.
- Wenn unsere Verwendung der Daten rechtswidrig ist, Sie jedoch keine Löschung von uns verlangen.
- Wenn Sie von uns verlangen, die Daten über die von uns benötigte Zeit hinaus zu speichern, da Sie sie zur Ermittlung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen.
- Wenn Sie unserer Verwendung Ihrer Daten widersprochen haben, wir jedoch überprüfen müssen, ob vorrangige legitime Grundlagen zu ihrer Verwendung vorliegen.

Antrag auf Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Sie oder Dritte. Wir stellen Ihnen oder einem von Ihnen bestimmten Dritten Ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass sich dieses Recht nur auf automatisierte Informationen bezieht, für deren Verwendung Sie uns das Recht eingeräumt haben oder die wir zur Vertragsausübung mit Ihnen genutzt haben.

Jederzeitiger Widerruf Ihres Einverständnisses, dort, wo wir auf Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten angewiesen sind. Ein solcher hat allerdings keine Auswirkung auf die Rechtmäßigkeit jedweder Verarbeitung vor dem Widerruf Ihres Einverständnisses. Wenn Sie Ihr Ein­ver­ständnis widerrufen, können wir Ihnen unter Umständen einige Produkte und Dienstleistungen nicht mehr anbieten. Wir teilen Ihnen dies gegebenenfalls zum Zeitpunkt Ihres Einverständniswiderrufs mit.

Wenn Sie eines der oben genannten Rechte ausüben wollen, kontaktieren Sie bitte den Datenschutzverantwortlichen.

Im Allgemeinen gebührenfrei

Der Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten (und die Ausübung der anderen Rechte) ist für Sie gebührenfrei. Für eindeutig unbegründete, wiederholte oder unverhältnismäßige Anfragen können wir allerdings eine angemessene Gebühr erheben. Alternativ können wir unter solchen Umständen auch verweigern, Ihrer Anfrage nachzukommen.

Was wir von Ihnen benötigen

Gegebenenfalls verlangen wir von Ihnen spezifische Informationen, die uns dabei helfen, Ihre Identität zu prüfen und Ihr Zugriffsrecht auf Ihre personenbezogenen Daten (oder Ihren Anspruch auf Ausübung eines anderen Rechts) sicherzustellen. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um zu garantieren, dass personenbezogene Daten keinen Unbefugten zugänglich gemacht werden. Unter Umständen kontaktieren wir Sie auch, um weiterführende Informationen zu Ihrer Anfrage zu erhalten und unsere Antwort zu beschleunigen.

Antwortfrist

Wir versuchen, auf alle berechtigten Anfragen innerhalb eines Monats zu antworten. In Ausnahmefällen, wenn Ihre Anfrage besonders kompliziert ist oder wenn Sie mehrere Anfragen gestellt haben, kann die Bearbeitung länger als einen Monat dauern. In diesem Fall informieren wir Sie und halten Sie auf dem Laufenden.

Ihre Verpflichtung, uns über Änderungen zu informieren

Es ist wichtig, dass die bei uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten korrekt und aktuell sind. Bitte halten Sie uns während unserer Geschäftsbeziehung über Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten auf dem Laufenden.

E-Mail: privacy@rolex.com
Anfragen: enquiries@rolex.com
Datenschutzbeauftragter: Herr Xavier BRAUN
Diese Richtlinie wurde zuletzt aktualisiert im Juli 2018.