BROWSER-AKTUALISIERUNG ERFORDERLICH

Willkommen auf rolex.com. Um alle Funktionen unserer Internetseite optimal nutzen zu können, benötigen Sie einen aktuelleren Browser. Bitte installieren Sie die neueste Version.

Folgen Sie Rolex auf WeChat, indem Sie den QR-Code scannen.

Yuja Wang

Jede Rolex erzählt eine Geschichte

Yuja Wang ist eine klassische Pianistin, die 1987 in Peking geboren wurde. Bereits in jungen Jahren wurde sie von ihrer Mutter, einer Tänzerin und ihrem Vater, einem Perkussionisten, zum Spielen ermutigt. Im Alter von 15 gewann sie den Konzertwettbewerb des Aspen Music Festivals und startete eine umjubelte Profi-Karriere, während sie gleichzeitig noch am Curtis Institute in Philadelphia studierte. Ihre Mutter lehrte sie, wie wichtig Zeit ist. Und so gab es nur ein Geschenk, das sie ihr in Anerkennung überreichen konnte, als sie die Gelegenheit dazu hatte.

Every Rolex tells a Story – Yuja Wang

„Als ich jung war, sagte meine Mutter immer, dass das Wichtigste und Wertvollste im Leben Zeit ist, denn eine einmal vergangene Zeit kommt nie wieder.“

Ich begann im Alter von nur 6 Jahren zu spielen, und ein halbes Jahr später stand ich bereits auf einer Bühne. Es ist wie eine Sucht, je mehr du übst und verschiedene Dinge ausprobierst, desto mehr entdeckst du. Es ist ein endloser Lernprozess, ein ständiges Experimentieren und Entdecken.

Musik gibt meinem Leben einen Sinn, sie ist fast so etwas wie eine Bestimmungsgröße, nach der ich mein Leben beurteile, gekennzeichnet von der Kreativität, die ich jeden Tag besitze. Als Solistin habe ich eine Einzelkarriere – deshalb bringe ich immer meine Armbanduhr mit. Ich erinnere mich daran, dass meine Armbanduhr bei mir war, als ich beim Lucerne Festival zum ersten Mal als Solistin auftreten sollte. Und in meiner Zeit als Artist in Residence am Nationalen Zentrum für Darstellende Künste in meiner Heimatstadt Peking war Rolex auch präsent – wie bei allen wichtigen Etappen in meiner Karriere.

Ich erinnere mich noch genau daran wie ich während des Verbier Festivals in der Schweiz die Schatulle öffnete – ich war 21 – und diese elegante, dunkelblaue Uhr sich mir präsentierte. Es geht nicht nur um die Armbanduhr, sondern darum, wofür sie steht: Schönheit, Eleganz, Leidenschaft, Präzision, Perfektion – das ist es auch, was ich in der klassischen Musik anstrebe. Sie ist immer in Bewegung, genau wie das Leben. Die Zeit vergeht ständig, und die Uhr erinnert mich daran, wie kostbar Zeit ist.

Yuja Wangs Rolex Armbanduhr

„Es geht nicht nur um die Armbanduhr, sondern darum, wofür sie steht: Schönheit, Eleganz, Leidenschaft, Präzision, Perfektion – das ist es auch, was ich in der klassischen Musik anstrebe.“

Als ich jung war, sagte meine Mutter immer, dass das Wichtigste und Wertvollste im Leben Zeit ist, denn eine einmal vergangene Zeit kommt nie wieder. Und es geht nicht darum, produktiv zu sein, es geht darum, den Augenblick zu schätzen; ich denke, aus diesem Grund habe ich meiner Mutter eine Armbanduhr geschenkt.

Musik beflügelt Menschen zu Höherem, und ich glaube, dank Rolex habe ich auch ein Ziel, das ich anstreben kann. Es ist fast wie eine Motivation für mich, immer nach dem Besten zu streben. Es gibt immer ein höheres Ziel im Leben, bei dem, was ich tue, in der Kunst und bei dem, was wir erreichen können.

Inspirierende Geschichten

Yuja Wang

Die technische Virtuosität von Yuja Wang, gepaart mit ihrem künstlerischem Talent und einer fesselnden Bühnenpräsenz, machen die klassische Musik zu einem völlig neuen Erlebnis. Sie spielte bereits auf den größten Bühnen der Welt bevor sie 30 Jahre alt war. Doch ihr Repertoire steht dem reiferer Künstler in nichts nach. Ihr Talent kennt scheinbar keine Grenzen.

Rolex und Yuja Wang – Jede Rolex erzählt eine Geschichte
Entdecken Sie, was Yuja Wang mit Rolex verbindet. Die aus China stammende klassische Pianistin und Rolex Markenbotschafterin beschreibt, was es ihr bedeutet, ihre Rolex, eine blaue Datejust, zu tragen. >
<