BROWSER-AKTUALISIERUNG ERFORDERLICH

Willkommen auf rolex.com. Um alle Funktionen unserer Internetseite optimal nutzen zu können, benötigen Sie einen aktuelleren Browser. Bitte installieren Sie die neueste Version.

NEUE ORIGINALE ROLEX ARMBANDUHREN WERDEN AUSSCHLIESSLICH VON OFFIZIELLEN ROLEX FACHHÄNDLERN VERKAUFT

Mit großer Kompetenz und dem nötigen Fachwissen garantieren sie die Echtheit Ihrer Rolex und gewährleisten die Fünfjahresgarantie Ihrer Armbanduhr.

Folgen Sie Rolex auf WeChat, indem Sie den QR-Code scannen.
Rolex und Architektur

Ausgeprägte Synergieeffekte

Rolex und Architektur

Visionäre Architekten schaffen großartige Bauwerke – visionäre Uhrmacher schaffen Armbanduhren, die höchste Leistungsstandards setzen. Rolex ist sich der ausgeprägten Synergieeffekte zwischen diesen zwei Disziplinen bewusst, die beide innovatives Denken und schlagkräftige kreative Ideen voraussetzen. Ob im Streben nach einer unübertroffenen Verbindung von technischer Perfektion, Funktionalität und Ästhetik in der Uhrmacherkunst, bei der Auftragsvergabe für die bestmöglichen Gebäude für seine weltweiten Tätigkeiten oder bei der Unterstützung talentierter junger Architekten im Rahmen seiner philanthropischen Mentor und Meister­schüler Initiative: Der Leitgedanke aller Unternehmungen von Rolex war und ist stets eine Kultur der Exzellenz.

La Biennale di Venezia

Rolex und Architektur

Rolex ist stolz auf seine Verbindung zum weltweit wichtigsten Forum für architektonische Ideen mittels seiner Unterstützung der Internationalen Architekturausstellung – Biennale di Venezia als exklusiver Partner und offizieller Zeitgeber. Diese bedeutende Partnerschaft besteht für die drei Ausgaben 2014, 2016 und 2018 und ergibt sich fast zwangsläufig aus dem Engagement der Marke für hochqualitative Architektur. Die Aus­stel­lung 2016 läuft vom 28. Mai bis zum 27. November.

Rolex auf der Biennale in Venedig
Rolex Gebäude in Dallas von Kengo Kuma

Rolex Gebäude in Dallas
von Kengo Kuma

Rolex und Architektur

Rolex hat stets innovative Ideen vertreten. Dies gilt für den Bau der eigenen Unter­neh­mens­ge­bäude ebenso wie für die Entwicklung seiner Armbanduhren. Und der Entwurf des ja­pa­nischen Architekten Kengo Kuma für die Rolex Vertriebs- und Servicezentrale in Dallas' Harwood District ist keine Ausnahme. Da jede Etage des sieben Stockwerke hohen Bauwerks zum darunter liegenden Geschoss verdreht ist, ähnelt das Gebäude einem leicht aufgefächerten Stapel von Spielkarten. Kuma verleiht mit jedem einzelnen Detail seines Entwurfs den Konstanten Raum, Form, Oberfläche und Natur auf eine einzigartig sinnliche Art und Weise Ausdruck.

Rolex Verkauf- und Servicezentrum in Dallas
Rolex Servicezentrum in Mailand vom Studio Albini

Rolex Service­zentrum in Mailand
vom Studio Albini

Rolex und Architektur

Die Auftragsbeschreibung für das neue Rolex Reparatur- und Logistikzen­trum in Mailand sprach von der Umgestaltung eines Gebäudes aus den 1950er-Jahren in der Nähe der Porta Romana. Die Architekten des Studio Albini fanden eine radikal andere Lösung. Sie schufen ein im wahrsten Sinne des Wortes strahlendes Beispiel für eine hoch entwickelte moderne Architektur - und eine neue Art der visuellen Präsenz, die der Marke entspricht. Lamellen und Blenden sind Schlüsselelemente der Fassade. 

Rolex und moderne Architektur

Architekten der Zukunft

Mentor und Meisterschüler

Die Unterstützung, die Rolex der Architektur zukommen lässt, findet auch in der Rolex Mentor und Meisterschüler Initiative ihren Ausdruck. Das philan­thro­pische Programm, das 2002 ins Leben gerufen wurde, fördert junge Künstler aus sieben verschiedenen Kunstdisziplinen, darunter auch die Architektur. Indem diese Nachwuchstalente ein Jahr lang privilegierten Umgang mit einem der großen Meister ihres Fachs pflegen können, haben sie die Zeit zu lernen, zu kreieren und sich an einem entscheidenden Punkt ihrer Karriere weiterzuentwickeln.

Architektur-Förderung von Rolex
Rolex Mentor und Meisterschüler Chipperfield und Kretz

Sir David Chipperfield und Simon Kretz

Mentor und Meisterschüler 2016–2017

Für den Zyklus 2016–2017 wird der britische Architekt Sir David Chipperfield die Rolle des Architektur-Mentors übernehmen. Weltweit wird er für seine vielfältigen Arbeiten geschätzt. Zu seinen bekanntesten Re­a­li­sierungen zählen die Rekonstruktion des Neuen Museums auf der Berliner Museumsinsel, das Museo Júmex in Mexiko City und die zu einem bri­ti­schen Wahrzeichen des 21. Jahrhunderts gewählte Turner Contemporary Gallery im Vereinigten Königreich. Sein Meisterschüler ist der junge Schwei­zer Architekt Simon Kretz, der von seinem Jahr mit Mentor Sir David erwarte, dass es „sein Verständnis der Methodologie der Architektur tiefgreifend beeinflussen wird.“   

Peter Zumthor und Gloria Cabral

Mentor und Meisterschülerin 2014–2015

Meisterschülerin Gloria Cabral aus Paraguay arbeitete sieben Monate lang mit Peter Zumthor und seinem Team in der Schweiz zusammen. Sie verinnerlichte die architektonischen Prinzipien von Zumthor, nach denen stets eine zutiefst menschliche Antwort einer rein intellektuellen vor­zu­ziehen ist. Zumthor war beeindruckt von Cabral, die er mit dem Pro­jekt­management beim Bau einer so genannten Tee-Kapelle in Südkorea beauftragte. „Sie strahlt eine innere Kraft und Sicherheit aus. Sie vertraut ihrer Intuition“, sagt er.

Rolex Mentor und Meisterschülerin Zumthor and Cabral
Rolex Cellini blaue Version

Cellini Date

Neuheiten 2016

Die Cellini Date verfügt über ein Zeigerdatum, das durch Eleganz, Tradition und einen Hauch von Poesie hervorsticht. Ergänzt um diese Kalenderanzeige stellt sie auf einem Zifferblatt vergangene und kommende Tage gemeinsam dar – gestern, heute und morgen.

Weiterlesen

Erfahren Sie mehr über die Welt von Rolex