Zuverlässigkeit, Tragekomfort und Eleganz

Armbänder und Schließen

Armbänder und Schließen tragen in hohem Maße zu dem einzigartigen Vergnügen bei, das eine Rolex Armbanduhr ihrem Träger oder ihrer Trägerin bereitet. Ihr ausgefeiltes ergonomisches Konzept, ihre Robustheit und Zuverlässigkeit, ihre Ästhetik und ihr Glanz gehören untrennbar zur Persönlichkeit der Zeitmesser.
Ebenso wie das Oyster Gehäuse sind auch sie das Ergebnis eines komplexen Zusammenspiels von Form und Funktion. Bei Design, Entwicklung und Produktion sowie bei der rigorosen Qualitätsprüfung, der sie unterzogen werden, kommen hochtechnologische Verfahren, Know-how und Handwerkskunst zum Tragen.

Watchmaking Bracelets and Clasps
  • Oysterlock-
    Schließe

    Ein Höchstmaß an Sicherheit und Tragekomfort

  • Keine andere Komponente einer Rolex wird so oft bedient wie die Schließe, die taktile Verbindung zwischen der Armbanduhr und ihrem Träger. Kaum eine andere ist für die Trägerin einer Rolex zum Schutz ihres wertvollen Besitzes von entscheidenderer Bedeutung.

    Lesen Sie mehr
Bequem tauchen

Rolex Glidelock

Dieses aus dem extrem korrosionsbeständigen Edelstahl Oystersteel hergestellte Armband mit doppeltem Verlängerungssystem wurde für die Unterwasserwelt konzipiert. Während seine patentierte Rolex Glidelock-Schließe dem Taucher eine fein abgestufte Verlängerung des Armbandes um rund 20 mm in 2-mm-Schritten erlaubt, ermöglichen die Fliplock-Verlängerungselemente eine zusätzliche Anpassung um weitere 26 mm.
Durch dieses bemerkenswerte System kann die Uhr sicher und bequem über den meisten Taucheranzügen getragen werden.

Legendärer
Charakter

Oyster-Band

Dieses Ende der 1930er­Jahre eingeführte, besonders robuste dreireihige Metallarmband mit flachen Elementen ist nach wie vor das verbreitetste Armband der Oyster Kollektion. Es gehört insbesondere zur Ausstattung sämtlicher Professional Modelle, wird jedoch auch bei einigen klassischen Modellen wie der Datejust, der Day-Date und der Sky-Dweller verwendet. Es kann mit allen Typen von Rolex Schließen (Oysterclasp, Oysterlock und Crownclasp) versehen werden und ist für den Einsatz des komfortablen Easylink-Verlängerungssystems geeignet.

Watchmaking Oyster Bracelet

Armbänder und Schließen tragen in hohem Maße zu dem einzigartigen Vergnügen bei, das eine Rolex Armbanduhr ihrem Träger oder ihrer Trägerin bereitet.

  • Legendärer
    Charakter

    Rolex Armbänder

  • PRESIDENT-BAND
    Dieses raffinierte und exklusive dreireihige Metall-Armband mit abgerundeten Elementen wurde 1956 mit der Vorstellung des prestigeträchtigen Modells Oyster Perpetual Day‑Date eingeführt. Das President-Band ist noch heute den Day‑Date Modellen und einigen Datejust Damenmodellen in Edelmetallausführung vorbehalten. Es ist stets mit der eleganten verdeckten Rolex Crownclasp-Schließe ausgestattet.

  • JUBILEE-BAND
    Dieses fünfreihige Metallarmband mit fließenden Konturen und hohem Tragekomfort wurde eigens für die Einführung des Modells Oyster Perpetual Datejust im Jahre 1945 entwickelt. Es ist entweder mit der verdeckten Crownclasp-­Schließe oder der Oysterclasp-Faltschließe ausgestattet.

  • PEARLMASTER-BAND
    Dieses gleichermaßen sinnliche wie raffinierte fünfreihige Metallarmband mit abgerundeten Elementen wurde für die Einführung der Pearlmaster Modelle im Jahre 1992 kreiert. Es ist stets mit der eleganten verdeckten Rolex Crownclasp-Schließe ausgestattet.

Komfort und Zuverlässigkeit

Oysterflex-Band

Das innovative, von Rolex entwickelte Oysterflex-Band besteht im Kern aus einem super­elastischen Metall­federblatt, das mit hoch­wertigem schwarzen Elastomer überzogen ist. Es verbindet auf einzig­artige Weise die Robustheit und Zuver­lässig­keit eines Metall­armbandes mit der Flexibilität, dem Trage­komfort und der Ästhetik eines Elastomer­armbandes.

Diese Seite empfehlen