Rolex und die Welt der Kunst

Rolex und die Welt der Kunst

Die Welt von Rolex

Seit Gründung der Marke zu Beginn des 20. Jahrhunderts unterstützt Rolex individuelle Höchstleistungen und das Streben nach Perfektion und leistet damit einen einzigartigen und nachhaltigen Beitrag zur weltweiten Förderung von Kunst und Kultur.

Wiener Philharmoniker

WIENER PHILHARMONIKER - NEUJAHRSKONZERT

Rolex und die Welt der Kunst

Seit über 70 Jahren verzaubert das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker jedes Jahr am Morgen des 1. Januars das Publikum mit Brillanz und Klang­schön­heit. Heute wird dieses musikalische Symbol der Hoffnung und der Erneuerung zu Beginn des neuen Jahres für Millionen von Zuhörern live vom Wiener Musikverein in über 80 Länder übertragen. Seit 2008 ist Rolex exklusiver Partner dieses prestigeträchtigen Orchesters, und seit Januar 2009 exklusiver Sponsor des Neujahrskonzerts.

SALZBURGER FESTSPIELE

Rolex und die Welt der Kunst

Die 1920 gegründeten Salzburger Festspiele gehören zu den
renommiertesten ihrer Art – ein Ereignis, bei dem darstellende
Künste und Vergnügen symbiotisch ein einzigartiges Erlebnis
erschaffen. Das breitgefächerte Programm vereint die weltweit
besten Dirigenten, Regisseure, Sänger, Schauspieler und
Orchester. Es verspricht unvergleichliche Konzerte, Opern-
und Theateraufführungen. Rolex ist stolz, seit 2012 der
Hauptsponsor dieser Festspiele zu sein.

Salzburger Festspiele

TEATRO ALLA SCALA

Rolex und die Welt der Kunst

Ende des 18. Jahrhunderts während des Goldenen Zeitalters der Oper erbaut, ist die Mailänder Scala bis heute der Mittelpunkt der internationalen Opernwelt. Ihre legendären Aufführungen schrieben und schreiben Geschichte und nirgendwo scheinen Vergangenheit und Gegenwart mehr zu verschmelzen als an diesem Ort. Das fachkundige Publikum hoch oben auf den Rängen diskutiert noch heute leidenschaftlich jede Aufführung. Und nur in einer Sache ist es sich einig: Kein Opernhaus auf der ganzen Welt kann sich mit dem magischen Zauber des „Teatro alla Scala“ messen.

ROYAL OPERA HOUSE

Rolex und die Welt der Kunst

Kunst und Kultur - Rolex Zeitlose Luxusuhren
Rolex unterstützt die Welt der Kunst und Kultur durch Sponsoring. Entdecken Sie die Luxusuhrenkollektionen von Rolex auf der Offiziellen Internetseite von Rolex.

Hier, wo Architektur und Akustik in perfekter Harmonie aufeinander treffen, präsentieren die weltbesten Or­chester, Gesangs- und Ballettkünstler mit leiden­schaft­licher Hingabe ihr Können. Unter ihnen die be­rühmte Sopranistin Dame Kiri Te Kanawa, die seit 1976 Rolex Testimonial ist. Majestätisch. Inspirierend. Jedes hier aufgeführte Meisterwerk ist eine Hommage an Ver­gan­genheit und Zukunft und unterstreicht ein­drucks­­voll die Bedeutung dieses Ortes für die Kultur. Schönheit und Eleganz seit mehr als 300 Jahren – diese großartige Bühne ist bereit für die nächste Zugabe!

Royal Opera House

Metropolitan Opera

Rolex und die Welt der Kunst

Die Metropolitan Opera, kurz „Met“ genannt, ist eine der weltweit führenden kulturellen Einrichtungen. Im Herzen New Yorks gelegen, ist es eine attraktive und lebendige Wirkungsstätte für international renommierte Sänger, Dirigenten, Komponisten, Orchestermusiker, Regisseure, Designer, Bühnenbildner, Choreographen und Tänzer. Die Met ist ein Mythos, eine Darbietung dort historisch. Ein Symbol von Exzellenz, künstlerischem Erfolg und höchster Anerkennung.

Metropolitan Opera
The Metropolitan Opera

Opéra National de Paris

Rolex und die Welt der Kunst

Als der exklusive Zeitmesser der Opéra National de Paris hat Rolex eine weitere perfekte Rolle für sich gefunden. Seit drei Jahrhunderten strebt die Opéra danach, Tradition und Moderne zusammenführen. Frankreichs führendes Opernhaus ist für seine außergewöhnlichen Produktionen aus dem höchst anspruchsvollen Repertoire sowie für Darbietungen selten gespielter Werke mit renommierten Künstlern bekannt. Dank der unvergleichlichen Aufführungen und dem niveauvollen Ambiente, die jährlich Hunderttausende von Operngängern anziehen, ist die Opéra National de Paris auch weiterhin eine der weltweit führenden Adressen für gepflegte Musik. Als Teil der Rolex Exzellenzförderung steht die Pariser Oper heute gemeinsam mit dem Teatro alla Scala in Mailand, Londons Royal Opera House und der Metropolitan Opera in New York an der Spitze der Opernkunst.

Datejust Lady 31

Datejust Lady 31

Oyster Perpetual

Die Oyster Perpetual Datejust Lady 31 ist eine Hommage an die Ästhetik. Mit einem Durchmesser von 31 mm und aufsehen­er­re­genden Material- und Farbkombinationen führt sie die Tra­di­tion der legen­dären Datejust fort, von jeher Sinnbild für zeit­lose Eleganz.

Sommernachtskonzert der Wiener Philharmoniker

SOMMERNACHTSKONZERT DER WIENER PHILHARMONIKER

Rolex und die Welt der Kunst

Über 100.000 Zuschauer kommen für das alljährliche, seit 2009 von Rolex präsentierte, Sommer­nachts­konzert der Wiener Philharmoniker in den Schönbrunner Schloss­park in Wien. Das dies­jährige Konzert wird von Christoph Eschenbach dirigiert. Das ein­zig­artige Programm wird vor der atem­beraubenden Kulisse des Schloss Schönbrunn gespielt – Teil des Weltkultur­erbes der UNESCO – und verspricht einen Abend der musikalischen Extraklasse.

PLÁCIDO DOMINGO

Rolex und die Welt der Kunst

„Nur rastlos betätigt sich der Mann.“ Wer nach diesem Motto aus Goethes „Faust“ handelt, sieht selbst in den kleinsten Pausen des Lebens den Ansporn, große Taten zu vollbringen. So schöpft der unermüdlichste aller Tenöre nach über 3.500 gefeierten Auftritten immer wieder neu Kraft für Außergewöhnliches. Fortwährende Leidenschaft. Eine der größten Tugenden des Menschen.

Plácido Domingo
Dame Kiri Te Kanawa

Dame Kiri Te Kanawa

Rolex und die Welt der Kunst

Seit ihrem zündenden Debüt im Jahr 1971 als Gräfin in einer Produktion des Royal Opera House von Mozarts Hochzeit des Figaro hat Dame Kiri Te Kanawa weltweit fast jedem großen Opernensemble ihre Stimme geliehen. 1976 wurde sie die erste Rolex Markenbotschafterin aus der Welt der Kunst. Die aussichtsreiche Verbindung entwickelte sich zu einer beständigen Partnerschaft, in deren Mittelpunkt die Förderung junger Talente steht. Ihre majestätische Stimme und inspirierende Großzügigkeit begründen ihren legendären Ruf in der zauberhaften Welt der Opernkünste. 

Gustavo Dudamel

GUSTAVO DUDAMEL

Rolex und die Welt der Kunst

Der venezolanische Ausnahmekünstler Gustavo Dudamel zählt zu den bekanntesten und charismatischsten Dirigenten seiner Generation. Der 1981 geborene, ausgebildete Violinist, ist seit Ende 2009 musikalischer Direktor der Los Angeles Philharmonics und Leiter von El Sistemas Simón Bolívar Youth Orchestra of Venezuela, dem über 200 junge Musiker im Alter von 18 bis 28 Jahren angehören. Seine mitreißende Begeisterung und sein Einsatz für die musikalische Förderung junger Menschen tragen zu seinem internationalen Erfolg bei.

MICHAEL BUBLÉ

Rolex und die Welt der Kunst

Seine Stimme wie Samt und Seide. Charismatisch seine Ausstrahlung. Grammy-Preisträger. Als Künstler geschätzt. Von den Großen inspiriert, holt er Vergangenes schöner denn je in die Gegenwart zurück.

Michael Bublé
Yo-Yo Ma

Yo-Yo Ma

Rolex und die Welt der Kunst

Bekannt für sein herausragendes Können als Cellist, Virtuose und Orchesterkomponist, genießt Yo-Yo Ma, französisch-amerikanischer Dirigent mit chinesischen Wurzeln, weltweit höchste Anerkennung. Seine Diskografie umfasst über 75 Alben, von denen mehr als 15 mit einem Grammy Award ausgezeichnet wurden. Seine Alben geben Einblicke in das umfangreiche Repertoire des Künstlers, der nach wie vor zu den erfolgreichsten Musikern der Klassikbranche gehört. Yo-Yo Ma, der vielfach als der führende zeitgenössische Cellist bezeichnet wird, erhielt zahlreiche renommierte Preise und gründete im Jahr 1998 das Silk Road Project, mit dem er seine „Vision, die Nachbarn auf dieser Erde einander näher zu bringen, indem wir Künstler und Zuschauer auf der ganzen Welt zusammenführen“, verwirklichen will.

YUJA WANG

YUJA WANG

Rolex und die Welt der Kunst

Die Technik einer Meisterin. Der Ideenreichtum eines Genies. Welttournee mit 16 Jahren. 88 Tasten und ein ergreifendes Talent, das weit darüber hinaus reicht.