BROWSER-AKTUALISIERUNG ERFORDERLICH

Willkommen auf rolex.com. Um alle Funktionen unserer Internetseite optimal nutzen zu können, benötigen Sie einen aktuelleren Browser. Bitte installieren Sie die neueste Version.

Folgen Sie Rolex auf WeChat, indem Sie den QR-Code scannen.
Oyster Perpetual

Milgauss

Dieses Modell gestalten
Milgauss
Oyster, 40 mm, Edelstahl

Hoher Wiedererkennungswert

Die Funktionsfähigkeit und Präzision einer gewöhnlichen mechanischen Uhr können durch ein Magnetfeld von 50 bis 100 Gauß beeinträchtigt werden. Jedoch sind viele Forscher während ihrer Arbeit weitaus stärkeren Magnet­feldern ausgesetzt. Rolex setzte alle seine Ressourcen ein, um eine Lösung zu entwickeln. 1956 wurde das Ergebnis dieser Arbeit vorgestellt: die Milgauss, die erste Armbanduhr ihrer Art. Ihr Name ist eine Zusammensetzung aus dem französischen Wort für Tausend, „mille“, und der Maßeinheit Gauß.

Edelstahl 904L

Model Features

Rolex verarbeitet ausschließlich Edelstahl 904L für seine Edel­stahl­ge­häuse. 904L wird hauptsächlich in der Spitzentechnologie, der Luftfahrt und der chemischen Industrie verwendet, wo es auf höchste Korro­sions­beständig­keit ankommt. Diese Superlegierung ist nicht nur extrem hart, sondern lässt sich zudem glänzend polieren. Auch unter Extrembe­din­gungen bewahrt sie ihre Schönheit und ihren Glanz.

Schwarzes Zifferblatt

Model Features

Das Zifferblatt der Milgauss GV ist schwarz mit weißen Leuchtindizes, unterbrochen von orangefarbenen Leuchtindizes bei 3, 6 und 9 Uhr. Das grünschimmernde Saphirglas, das die Ablesbarkeit in keiner Weise be­ein­träch­tigt, ist eine Rolex Innovation.

Oyster-Band

Model Features

Bei Design, Entwicklung und Produktion der Armbänder und Schließen von Rolex sowie bei der rigorosen Qualitätsprüfung, der sie unterzogen wer­den, kommen hochtechnologische Verfahren zum Tragen. Und wie alle Bestand­teile der Armbanduhr werden auch diese Komponenten Sicht­kontrollen unterzogen, bei denen das menschliche Auge alle äs­the­ti­schen Merkmale genau überprüft, um makellose Schönheit zu ge­währ­leis­ten. Das Oyster-Band ist das Ergebnis einer perfekten Kombination von Form und Funktion. Dieses Ende der 1930er-Jahre eingeführte, besonders robuste und bequeme dreireihige Metallarmband mit breiten flachen Elementen ist nach wie vor das am weitesten verbreitete Armband der Oyster Kollektion.

Kaliber 3131

Model Features

Die Milgauss ist mit dem Kaliber 3131 ausgestattet, einem vollständig von Rolex entwickelten und hergestellten mechanischen Uhrwerk mit au­to­ma­tisch­em Selbstaufzugsmechanismus. Es enthält von der Marke patentierte Spitzentechnologien, um eine außergewöhnliche Widerstandsfähigkeit ge­gen Magnetfelder zu gewährleisten. Wie bei allen Perpetual-Uhrwerken von Rolex handelt es sich bei dem Kaliber 3131 um ein zer­ti­fi­zier­tes Schweizer Chronometer. Diese Bezeichnung dürfen nur Prä­zi­sions­uhren tragen, die die Tests des unabhängigen Schweizer Prüf­ins­ti­tuts Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres (COSC) er­folg­reich be­stand­en haben. Der Aufbau des Kalibers, der allen Uhrwerken der Oyster Kollektion gemein ist, verleiht ihm eine beispiellose Zuverlässigkeit.

Effizienter Schutz

Model Features

Die wichtigste Innovation im Inneren der Milgauss ist der Magnetschirm, der für die beeindruckende Widerstandsfähigkeit gegen magnetische Störeinflüsse sorgt. Er wird aus eigens von Rolex ausgewählten ferro­mag­ne­tisch­en Legierungen hergestellt und umhüllt und schützt das Uhrwerk. Nur Rolex Fachhändler bekommen diesen Schutzschild zu sehen, der mit dem gravierten Symbol für magnetische Induktion – dem Buchstaben B und einem Pfeil – versehen ist.

Die Modellvariante, die Ihnen empfohlen wurde, ist nicht Teil der Online-Auswahl in Ihrer Region.

Offizielle Rolex Fachhändler können Ihnen bei jedem Modell der Rolex Kollektion behilflich sein und Sie beraten.