Default magazine
play/pause mute/unmute

Zeitlose Ästhetik

Philosophie

Die Oyster Perpetual Datejust II ist für Menschen bestimmt, die die Verbindung von Klassik und Innovationskraft zu schätzen wissen. Ihr 41-mm-Gehäuse zeichnet sich durch die edlen und klaren Linien eines modernen Klassikers aus.

What a Difference
a Date Makes

Funktionen

Wie die von Pioniergeist geprägte Datejust verfügt die Datejust II über eine Datumsanzeige mit Sichtfenster auf der 3-Uhr-Position. Der Da­tums­wechsel erfolgt automatisch innerhalb weniger Milli­sekunden um Mitternacht. Mit der von Rolex 1953 erfundenen Zyklop­lupe auf dem Uhrglas wird das Datum zweieinhalbfach ver­größert und damit das Ablesen erleichtert.

Die erste Oyster

Die Welt der Datejust II

Oyster-Band

Oyster-Band

Besondere Merkmale

Das Oyster-Band ist das Ergebnis einer perfekten Kombination von Form und Funktion, Ästhetik und Technik. Dieses erstmals Ende der 1930er- Jahre eingeführte, besonders robuste und komfortable drei­reihige Metall­armband mit breiten flachen Elementen ist nach wie vor das am wei­testen verbreitete Armband der Oyster Kollektion.

Zykloplupe

Besondere Merkmale

Die Zykloplupe verbessert die Datumsanzeige, indem sie das Datum zweieinhalbfach vergrößert und damit das Ablesen erleichtert. Dies ist eines der markantesten Merkmale einer Armbanduhr von Rolex und trägt zum hohen Wiedererkennungswert bei.

Kaliber 3136

Besondere Merkmale

Erfahren Sie mehr über das COSC

Zertifiziertes Schweizer Chronometer

Besondere Merkmale

Die vier Worte „Superlative Chronometer Officially Certified“ auf dem Rolex Zifferblatt bedeuten, dass das Uhrwerk dieser Uhr 15 Tage und Nächte lang nach äußerst strengen Kriterien von dem un­ab­hän­gigen Schweizer Prüfinstitut Contrôle Officiel Suisse des Chronomètres (COSC) getestet wurde. Um das COSC-Zertifikat eines Schweizer Chrono­meters zu erhalten, werden die Uhren in ver­schie­dens­ten Po­si­tio­nen, verbunden mit Tem­pe­ra­tur­schwan­kun­gen, systematischen Prü­fun­gen unter­zogen. Alle Rolex Uhrwerke ent­spre­chen diesen Qualitätstandards. Das macht Rolex so einzigartig in der Uhrenbranche.

Twinlock-Aufzugskrone

Twinlock-Aufzugskrone

Besondere Merkmale

Die verschraubbare Aufzugskrone und der verschraubte Ge­häu­se­boden bilden das Herzstück der Oyster. Das von Rolex im Jahre 1953 erfundene Twinlock-System garantiert, dass die ver­schraub­bare Aufzugskrone voll­kommen wasserdicht ist, dank zweier Dich­tun­gen: Eine befindet sich im Inneren des Tubus, die an­dere in der Auf­zugs­krone selbst. Dieses Sys­tem ist in allen Arm­band­uhren der Oyster Kollektion verarbeitet, deren Was­ser­dicht­heit bis 100 Meter Tiefe garantiert ist.

E-Broschüre

Datejust II

Erhalten Sie jederzeit und überall detaillierte Produktinformationen über dieses Modell, indem Sie die E-Broschüre auf Ihren PC oder Ihr Tablet herunterladen.