Die Historie von Rolex

Untrennbar mit dem Pioniergeist seines Gründers Hans Wilsdorf verbunden

Explorer II

Explorer II

1971

Rolex stellte die Oyster Perpetual Explorer II als Uhr für Polar- und Höhlenforscher und andere wagemutige Entdecker vor. Die Uhr ist mit einem markanten 24-Stunden-Zeiger ausgestattet, der an den Polen und unter der Erdoberfläche, wo Tag und Nacht sich nicht unterscheiden lassen, von unschätzbarem Wert für die Orientierung ist.

Rolex Preise für
Unternehmungsgeist

1976

Geschichte der Rolex Armbanduhren: 1971 -1992
play/pause mute/unmute
Entdecken Sie die Geschichte der Rolex Armbanduhren auf der Offiziellen Internetseite: Explorer II, Rolex Preise für Unternehmungsgeist, Sea-Dweller 4000 und Lady-Datejust Pearlmaster.
Sea-Dweller 4000

Sea-Dweller 4000

1978

Die Sea-Dweller 4000 wurde von Rolex als Uhr mit einer Wasserdichtigkeit bis 1.220 Meter (4.000 Fuß) vorgestellt.

EDELSTAHL 904L

EDELSTAHL 904L

1985

Rolex verwendete als erste Uhrenmarke überhaupt Edelstahl 904L für die Gehäuse aller seiner Edelstahluhren. Er kommt vorwiegend in Hochtechnologiebereichen wie der Luft- und Raumfahrt und der chemischen Industrie zum Einsatz, zeichnet sich durch eine exzellente, mit Edelmetallen vergleichbare Korrosionsbeständigkeit aus und lässt sich außergewöhnlich glänzend polieren.

Pearlmaster

1992

Die Lady-Datejust Pearlmaster wurde als Neuinterpretation der Lady-Datejust eingeführt.

Yacht-Master

1992

Im Jahre 1992 wurde die Oyster Perpetual Yacht-Master vorgestellt, die erste Armbanduhr der Professional Oyster Kollektion, die in drei Größen angeboten wurde – 29, 35 und 40 mm. Dieses neue Mitglied der Oyster Familie stärkte die Verbindung zwischen Rolex und der Welt des Segelsports.

Rolex und Segelsport

1992

Rolex ist stolzer Sponsor einiger der berühmtesten Hochseeregatten der Welt.